Black Stone Cherry - BetweenthedevilandthedeepbluseaDie Amis von BLACK STONE CHERRY gehörten 2007 mit ihrem bärenstarken selbstbetitelten Debüt zu den Newcomern des damaligen Jahres, um ein Jahr später mit dem meiner Meinung nach noch besseren „Folklore & Superstition“ den internationalen Durchbruch zu packen. Seitdem sind schon wieder drei Jährchen vorüber gezogen, die der Ami-Vierer zum ausgiebigen Touren genutzt hat, und natürlich dazu, ein neues Studioalbum einzuspielen, mit dem man den nächsten Schritt gen Ruhm und Reichtum anpeilt.

Gründe für diese Annahme gibt es so einige, am allermeisten fällt beim Genuss von „Between The Devil & The Deep Blue Sea“ auf, wie nahe BLACK STONE CHERRY inzwischen an einer Rockband wie NICKELBACK dran sind, und wie gut sie trotzdem noch sind! Die beiden besten Beispiele für den Angriff auf den Mainstream sind der Opener „White Trash Millionaire“, eine Nummer, mit der KID ROCK Millionen scheffeln würde, und „Won't Let Go“, das ziemlich entspannt mit weiblichen Backing Vocals aus den Boxen tönt..  

So tangieren gerade einmal zwei Songs die ominöse Vier-Minutenmarke, wobei der kürzeste gleichzeitig das Highlight dieser kurzweiligen, weil gerade mal 42 Minuten langen, Platte darstellt. Ich rede von „Blame It On The Boom Boom“, mit dem man jede Party in Schwung bringt.  

Sicherlich erreicht „Between The Devil And The Deep Blue Sea“ über die gesamte Spielzeit nicht mehr ganz die Hitdichte der ersten beiden Alben und im Vergleich zu mitreißenden Heavynummern wie „Rain Wizard“ und „Shooting Star“ können „Let Me See You Shake“ oder „Such A Shame“ nur verlieren. Dafür punkten BLACK STONE CHERRY erneut mit großer Abwechslung, die beiden letzten Songs „Change“ und „All I'm Dreamin' Of“ bilden in der Beziehung die Gegenpole, so dass nach wie vor alles in Butter ist. Radio-Rock, Southern-Rock, Heavy-Rock: BLACK STONE CHERRY haben's drauf! (Maik)


Bewertung: 8,5 / 10

Anzahl der Songs: 12
Spielzeit: 42:00 min
Label: Roadrunner Records
Veröffentlichungstermin: 27.05.2011
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015