Shadowland - FallingDie Band SHADOWLAND wurde von Sänger Robert Forse (Heads Or Tale, Afterglow) und Gitarrist Tobias Andersson (Seven Wishes) gegründet. Bereits 2003 schrieben die beiden gemeinsam Songs und später sollte daraus die Band SHADOWLAND entstehen. Das Line-Up war schnell vervollständigt und in den eigenen Rose Valley Studios wurde das Debüt "Falling" eingespielt. Verschrieben hat sich die Band darauf dem Melodic Metal.

"Can You Tell Me" startet recht rockig und gefällig durch, der Refrain ist dafür aber auch etwas seicht ausgefallen.
Etwas härter ist "Turn Back Home" und dort wird, sicher auch durch das Keyboard bedingt, eine amtliche Soundwand aufgefahren.
"Falling" ist ein ruhiges Stück mit starken, kraftvollem Refrain. Hier blitzt auf jeden Fall das Potenzial der Band auf.
Im unteren Midtempo dümpelt "Perfection" etwas vor sich hin und lebt vor allem von der starken Gesangsleistung.
"Don't Turn This Love Into Hate" ist wohl der kraftvollste Song auf diesem Album.
"Same Old Muddy Roads" kann da zumindest ansatzweise mithalten, im Midtempo zeigen sich die Schweden hier nochmal von ihrer rockigen Seite.
Bei "Justice With My Hands" ist es vor allem der Refrain mit dem die Nordmänner punkten können.
Einer der Höhepunkte ist auf jeden Fall "In The End", der mit eingängigem Refrain und gefühlvoller Melodie absolut überzeugen kann.
"Turn Back In Time" steht dem nur unwesentlich nach. Vor allem Sänger Robert Forse kann hier mit kraftvollem Gesang auftrumpfen.
Den Abschluss bildet das schleppende und etwas kitschige "Don't Chain My Heart".

"Falling" ist nicht besser aber auch nicht schlechter als 95% der anderen in der letzten Zeit veröffentlichten Melodic Metal Alben. Leider fehlt auch hier ein wenig die Eigenständigkeit. Da die Scheibe sauber und handwerklich solide eingespielt wurde und Sänger Robert Forse wahrlich kein schlechter ist, kann man nur hoffen, dass die Scheibe nicht im Veröffentlichungssumpf untergeht. (Tutti)

Bewertung: 7,5 / 10


Anzahl der Songs: 10
Spielzeit: 49:04 min
Label: GerMusica
Veröffentlichungstermin: 10.08.2007

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015