Gerade anderthalb Jahre ist es her, dass uns EASY RIDER mit "Regeneration" die Ohren durchgepustet haben - und nun legen die fünf Spanier ein weiteres Album vor.
"Animal" ist eindeutig die konsequente Fortsetzung des eingeschlagenen musikalischen Weges - so weist das Album die gewohnt knalligen, schnellen Riffs in Verbindung mit ordentlichem Drumgewitter und diversen Breaks auf, die eng mit dem verwandt sind, was die hiesigen BRAINSTORM vom Stapel lassen. Und natürlich ist auch Sänger Ron Finn weiterhin mit von der Partie, der sich erneut als regelrechter Glücksgriff entpuppt, wenngleich er sich stimmlich ein wenig entwickelt hat und insgesamt ein wenig den aggressiven Unterton verloren hat und jetzt verdammt nah an STEEL PROPHET/DESTILLERY dran ist.

Nachdem im letzten Jahr VOODOMA mit der MiniCD "From Glory And Shade" ein erstes Ausrufezeichen setzen konnten, veröffentlicht die Band nun mit "Dimension V" das erste vollständige Album. Ja genau, Band. Denn Mikk und Marc haben sich Verstärkung geholt und VOODOMA zu einem Quintett erweitert.
Stilistisch hat sich bei den Düsseldorfern aber nichts verändert, weiterhin wird gutklassiger Melodic Rock/Metal gespielt.

Grob geschätzt 15 Jahre hat Sänger und Bassist Billy Greer bei den Rock-Urgesteinen von KANSAS mit seiner unverwechselbaren Art für diverse Hits gesorgt - und nachdem das erste Album "Seventh Key" seines gleichnamigen Soloprojekts 2001 ebenfalls ordentlich abgeräumt hat - gibt es mit "The Raging Fire" endlich Nachschub.
Verstärkt von einem herausragenden Mike Slamer (Ex-STREETS) als Gitarrist (und Keyboarder, Producer, Mixer...) sowie Jamie Thompson an den Drums wird eine "gelungene Mischung an straighten Rockern, außergewöhnlichen Balladen und rasanten Gitarrensoli" angekündigt.

Brechend voll war die Stockumer Schule an diesem Samstagabend. Allerdings auch nicht weiter verwunderlich, wenn ABADDON zum Heimspiel laden.

Die Band DARTH wurde bereits im Jahr 1995 gegründet. Zahlreiche Besetzungswechsel brachten die Band allerdings nicht gerade nach vorn. So wurde 1999 ein neuer Anlauf gestartet. Das Line-Up wechselte zwar immer noch hin und wieder, allerdings konnten 2001 und 2002 immerhin 2 Demos veröffentlich werden. Nun wurde via Crude Entertainment das erste echte Album auf die Menschheit losgelassen.

Nach 3 Demos in den Jahren 2002 und 2003 legen MISERY INC. nun via Golden Core ihr Debütalbum vor. Dabei greifen die Finnen kräftig auf das gute Material der Vergangenheit zurück und packen gleich 6 Songs der Demos auf das Album.

Juhu, die Sickos sind in der Stadt. Also nix wie rein ins Auto und ab nach Wermelskirchen.

Oha endlich mal wieder ein brauchbares Konzert im Star Club. Und dann gleich so ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm, da musste ich natürlich dabei sein. Außer mir hatten sich bestimmt noch um die 200 weitere Besucher eingefunden. Trotz des Eintrittspreises von 8 Euro...

Na so was - da hat sich doch glatt wieder eine "All-Star-Band" zusammengefunden - Steve Overland von FM am Mikro, Steve Morris von HEARTLAND an der Sechssaitigen - und dazu noch die Rhythmussektion von THUNDER in Form von Bassist Chris Childs und Drummer Harry James.
Dabei herausgekommen ist SHADOWMAN und das Debütalbum "Land Of The Living" - eine äußerst abwechslungsreiche AOR-Scheibe, die elf kleine Meisterwerke enthält - mit vielen ruhigen Passagen, einigen rockigen Abschnitten - aber immer mit genügend Drive.
Insbesondere Steve Overland veredelt mit seiner ausdrucksstarken Stimme die Titel und sorgt in Verbindung mit Steve Morris' melodiösen Gitarrenspiel dafür, dass man die CD kaum "einfach so nebenbei" hören kann, sondern intensiv zuhören muss.

Die Geschichte von BLIND ALLEY beginnt bereits Anfang der 90er - damals hießen die Jungs noch FORTUNE, dann irgendwann mal SHADOW PLAY - und nach ein paar Besetzungswechseln schließlich seit 1996 in der heutigen Form BLIND ALLEY - als Trio.
Einen Drummer gibt's nicht - dessen Parts und zudem das ein oder andere Instrument werden von Kollege Computer erledigt, den Magnus Olsson bearbeitet. Weiterhin Pierre Glans (Ex-BAD BREATH, Ex-STARGAZER) an der Gitarre und Hans Dimberg hauptamtlich am Mikro - wobei die beiden anderen auch für "Leadvocals" zuständig sind.

Eine Casting-Show jagt die nächste - höchste Zeit, mal ein paar Takte über das Business, das künstliche Pushen von talentfreien Eintagsfliegen und dem ganzen drumherum loszuwerden... das dachten sich die Jungs von PINK CREAM 69.
Und offensichtlich hat sich der Vierer um Sänger David Readman mächtig darüber aufgeregt - denn "Thunderdome" wirkt nicht nur gereifter als die Vorgängeralben, nein, fast durchgängig ein bis zwei Nuancen härter und aggressiver - nicht zuletzt sorgt Sänger Readman selber für die Weiterentwicklung der Songs.

Die beiden MERCYFUL FATE Musiker Hank Shermann und Michael Denner gründeten im September 2002 die Band FORCE OF EVIL. Geeignete Mitstreiter waren mit Martin Steene (IRONFIRE), Hal Patino (KING DAIMOND) und Bjarne T. Holm (MERCYFUL FATE) schnell gefunden. Das hat schon fast was von einer Allstar-Band :-)

Unterkategorien


Neckbreaker präsentiert

Letzte Galerien

live 20180623 0604 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180623 0603 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180623 0602 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180623 0601 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180623 0506 inextremo In Extremo live 20180623 0505 inextremo In Extremo live 20180623 0504 inextremo In Extremo live 20180623 0503 inextremo In Extremo live 20180623 0502 inextremo In Extremo live 20180623 0501 inextremo In Extremo live 20180623 0404 rosetattoo Rose Tattoo live 20180623 0403 rosetattoo Rose Tattoo live 20180623 0402 rosetattoo Rose Tattoo live 20180623 0401 rosetattoo Rose Tattoo live 20180623 0305 haudegen Haudegen live 20180623 0304 haudegen Haudegen live 20180623 0303 haudegen Haudegen live 20180623 0302 haudegen Haudegen live 20180623 0301 haudegen Haudegen live 20180623 0205 philcampbell Phil Campbell And The Bastard Sons live 20180623 0204 philcampbell Phil Campbell And The Bastard Sons live 20180623 0203 philcampbell Phil Campbell And The Bastard Sons live 20180623 0202 philcampbell Phil Campbell And The Bastard Sons live 20180623 0201 philcampbell Phil Campbell And The Bastard Sons live 20180623 0109 thenewroses The New Roses live 20180623 0108 thenewroses The New Roses live 20180623 0107 thenewroses The New Roses live 20180623 0106 thenewroses The New Roses live 20180623 0105 thenewroses The New Roses live 20180623 0104 thenewroses The New Roses live 20180623 0103 thenewroses The New Roses live 20180623 0102 thenewroses The New Roses live 20180623 0101 thenewroses The New Roses live 20180622 0604 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180622 0603 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180622 0602 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180622 0601 boehseonkelz

Böhse Onkelz

live 20180622 0506 megadeth Megadeath live 20180622 0504 megadeth Megadeath live 20180622 0501 megadeth Megadeath live 20180622 0411 archenemy Arch Enemy live 20180622 0410 archenemy Arch Enemy live 20180622 0409 archenemy Arch Enemy live 20180622 0408 archenemy Arch Enemy live 20180622 0407 archenemy Arch enemy live 20180622 0406 archenemy Arch Enemy live 20180622 0405 archenemy Arch Enemy live 20180622 0404 archenemy Arch Enemy live 20180622 0403 archenemy Arch Enemy live 20180622 0402 archenemy Arch Enemy

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015