Judas Priest - Firepower

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #22553 von Pascal
Pascal erstellte das Thema Judas Priest - Firepower
Sorgte die erste Single-Auskopplung "Lightning Strike", auch aufgrund des etwas...

JudasPriest Firepower smallBereits die Nachricht darüber, dass Produzent Tom Allom an der neuen JUDAS PRIEST-Platte beteiligt ist, ließ so manchen Fan mit den Ohren schlackern. Nicht ohne Grund wie sich zeigt, denn JUDAS PRIEST haben mit "Firepower" geschafft, ihrer Karriere einen weiteren Klassiker hinzuzufügen. Und das kann ich gänzlich ohne rosa Fan-Brille behaupten.

Mehr lesen...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #22554 von Maik
Maik antwortete auf das Thema: Judas Priest - Firepower
Wenn man mal ehrlich ist dann hat "Firepower" genau einen einzigen Schwachpunkt und das ist das ist das arg trashige Coverartwork.

Ansonsten muss man dieses Album erst einmal einige Wochen wieder und wieder auf sich wirken lassen, um zu erkennen und zu verstehen, was für einen Meilenstein die Band hier in ihrer Diskografie erschaffen hat. Wäre dieses zu 100% in sich stimmige und top-produzierte (Andy Sneap sei Dank) Album Ende der Siebziger oder Anfang der Achtziger erschienen, dann würde es heute auf einer Stufe mit "British Steel", "Defenders Of The Faith" oder "Painkiller" stehen. Und das finde ich wirklich beeindruckend. Ich finde es gibt nur ganz wenige PRIEST Album, die einerseits über so eine hohe Hitdichte verfügen ("Lightning Strike", "Never The Heroes", "No Surrender") und andererseits aber auch gleichzeitig großartige Power Nummern haben ("Firepower", "Traitors Gate") sowie emotional-episches Material ("Children Of The Sun", "Sea Of Red"). Hier passt echt so ziemlich alles und jetzt bin ich noch nicht einmal ein riesen PRIEST Fan.

Sollte "Sea Of Red" die letzte Nummer sein, die PRIEST auf einem Studioalbum veröffentlicht haben, dann wäre das ein perfekter Abschluss!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #22562 von Jochen
Jochen antwortete auf das Thema: Judas Priest - Firepower
Ja, ich bin auch echt begeistert als So-Gar-Nicht-Priest-Fan, dass die alten Herren hier noch so ein Album raushauen. Absolut nicht langweilig oder eintönig, druckvoll, aber nicht zu modern in Szene gesetzt, und ein angenehm hörbarer Halford. Hätte ich echt nicht erwartet. Die allgemeine Meinung bestätigt das zum Glück.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #22566 von Pfaelzer
Pfaelzer antwortete auf das Thema: Judas Priest - Firepower
Nach dreizehn Jahren und zwei Ausfällen, wie man sie seit dem Debüt nicht mehr hatte is the PRIEST back! Schneller Einstieg, dann steigt der Hymnenfaktor, in der Mitte hätte man vielleicht "Children Of The Sun" und "Flamethrower" weglassen können, dazwischen präsentiert sich "Rising from Ruins" geradezu mäjestätisch! Gegen Ende nimmt die Sache richtig Fahrt auf, "Spectre" und "Traitor´s Gate" sind ultrafiese Riffmonster und dann rockt "No Surrender" alles weg. Ein Bastard aus "Breaking The Law" und "Love Bites" im "Turbo"-Ambiente, das MUSS live gebracht werden!
Kann mich Maik nur anschliessen, wenn das das Ende ist, ist es ein Ende, an das man sich erinnern wird!
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von Pfaelzer.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.495 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015