Anathema - Distant Satellites

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #13656 von Bjoern
Bjoern erstellte das Thema Anathema - Distant Satellites

 

Anathema - Distant Satellites

mehrfach-soloFreunde, es kam der Tag, den ich so fürchtete. Ihr kennt das vielleicht: Eine eurer Herzensbands bringt ein langerwartetes, neues Werk heraus und hinterlässt euch dann im ersten Moment erst einmal ratlos und enttäuscht zurück. Bevor ich weiter hierauf eingehe, geh ich aber zuvor meiner Chronistenpflicht nach:
ANATHEMA haben sich zweifellos in den letzten Jahren mit ihren großartigen Alben eine absolute Marke im Progressive Rock gesetzt und wissen Fans über die Genre-Grenzen hinaus zu begeistern. "Distant Satellites" markiert nun das zehnte Studio-Album in der durchaus bewegten Bandgeschichte der Briten und lotet nun auch die internen musikalischen Grenzen um weitere Elemente aus - und das machte mir persönlich erst einmal zu schaffen. Aber letzten Endes wird dann doch (fast) alles gut.

Mehr lesen...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #13657 von Anne
Anne antwortete auf das Thema: Anathema - Distant Satellites
Ohrenspucke? Das ist irgendwie ganz schön widerlich...

Egal. Mir hat die Platte von Anfang an sehr gut gefallen, allerdings ist sie mir insgesamt doch zu ähnlich zur "Weather Systems" ausgefallen, grade auch am Anfang, wie du schreibst.

Ansonsten aber ein wirklich sehr schönes Album, nach dem sich andere Bands die Finger lecken würden. Dennoch bin ich der Meinung, daß ANATHEMA das noch besser können.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #13661 von Andreas
Andreas antwortete auf das Thema: Anathema - Distant Satellites
Bisher habe ich JEDE Platte von ANATHEMA wohlwollend mitgetragen. Auch ich wollte mich weiterentwickeln. Allerdings sehe ich hier das erste Mal keinen Fortschritt. Die ersten sechs Songs sind hervorragend! Jedoch fällt das Album ab "You're Not Alone" ab. Ekeltronische und Ambient-Elemente einbauen ist okay, wenn es dem Song dient. Jedoch wenn man mit diesen Elementen einen ganzen Song bestreiten will, wird es schnell nervig und fad, da dieser dann nicht von der Stelle kommt und sehr eindimensional wirkt - also nicht rockt. Wenn ANATHEMA vorhaben mehr Ambient in ihrem Sound unterzubringen, mag ich das nicht mehr hören. Das Thema haben andere besser drauf. Schade drum.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #13662 von Jannick
Jannick antwortete auf das Thema: Anathema - Distant Satellites
Wirklich satt hören kann ich mich an diesem Album nicht. Irgendwie passt einfach alles, von den verträumten Postrock-Ppassagen über die (sehr dezenten) Amientelemente bis hin zu der bombastischen Gesamtkonzeption des Albums...alles in allem gefällt mir "Distant Satellites" darum sogar ein Ticken besser als die -ohne Frage grandiosen- Vorgänger...
Und dennoch trauere ich den Zeiten nach, als diese Band noch zu Speerspitze des melancholischen Doom Metals zählte!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #13664 von Dennis
Dennis antwortete auf das Thema: Anathema - Distant Satellites
Für mich wieder mal ein ganz, ganz starkes Album dieser grandiosen Band. Wegen der schon von meinen Kollegen etwas kritisierten elektronischen Elemente, die mir etwas zu gehäuft auftreten, finde ich sie nicht ganz so gut wie den unbeschreiblich grandiosen Vorgänger "Weather Systems". Aber immer noch eine ganze Ecke besser als viele andere Bands, die schon so lange im Geschäft sind. ANATHEMA sind für mich persönlich seit "We're here because we're here" DIE Band schlechthin, und wenn sie das Niveau weiterhin so halten können, wird sich daran auch nichts ändern. Bombastische Scheibe, Hut ab!

Let the Metal flow

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #13665 von Anne
Anne antwortete auf das Thema: Anathema - Distant Satellites
Die elektronischen Elemente stören mich jetzt wirklich überhaupt nicht. Aber ich mag ja auch so Elektroscheiß. ;-)

Muß aber sagen, daß es wohl zusammen mit der Tuomas Holopainen das bisher in diesem Jahr meistgehörte Album bei mir ist.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #13678 von Dennis
Dennis antwortete auf das Thema: Anathema - Distant Satellites
Läuft bei mir rauf und runter, wenn ich nicht gerade was anderes wegen Review hören muss.

Let the Metal flow

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.549 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015