Wen die vielen Berichte aus dem saarländischen Underground neugierig gemacht haben oder wer sich nach den Reviews von Platten aus dem kleinen Bundesland selbst von der Qualität überzeugen will, der hat jetzt die Gelegenheit, sich auf sehr kostengünstige Art und Weise ein Bild des saarländischen Metal Underground zu machen. Denn: SAARLAND UNDERGOUND 2006 ist nun erhältlich. Ganze 17 Bands sind mit ihren eigenen Songs auf dem SAARLAND UNDERGROUND Sampler 2006 zu hören. Es handelt sich hier um ein nicht kommerzielles Angebot, dass lediglich dazu dient, einen guten Durchschnitt der saarländischen Metal Szene zu liefern.

Vertreten sind alle Stile die man sich in unserem schönen Genre so denken kann. Zu Hören ist Progressive Metal von SUNDAY CIRCUS, Metalcore von DISABUSED, NIHIL OBSTAT und HALF PAST DEAD, Metalrock von MEMORIAL PARK, Death Metal von ICON, EXPIRATION und ZEROGOD, Heavy Metal von MESSENGER, BAD IDEA, SLAVERY und INFINIGHT, Doomer Rock von THE LAST SUPPER, Space Metal von BERSERC INC und Episches von PRIESTESS und NOTHUNG.

SAARLAND UNDERGROUND zeigt allen Zweiflern, was das Saarland wirklich zu bieten hat. Hier ist für Jeden etwas dabei. Der Sampler kann für gerade mal 1 Euro Unkostenbeitrag erstanden werden. Organisiert und zusammengetragen wurde das Teil von der Micro-Phonics Musikagentur, über die das gute Stück auch erhältlich ist.

Wer sich also selbst überzeugen will, sollte einfach mal rein schaun und sich den Sampler schicken lassen. Es lohnt sich! (Bernie)

Bewertung: -- / --

Anzahl der Songs: 17
Spielzeit: 68:22 min
Label: Micro-Phonics
Veröffentlichungsdatum: bereits erschienen
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Letzte Galerien

live 20180609 0620 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0619 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0618 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0617 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0616 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0615 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0614 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0613 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0612 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0611 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0610 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0609 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0608 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0607 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0606 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0605 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0604 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0603 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0602 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0601 judaspriest

Judas Priest

live 20180609 0509 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0508 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0507 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0506 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0505 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0504 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0503 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0502 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0501 yes

Yes featuring ARW

live 20180609 0409 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0408 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0407 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0406 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0405 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0404 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0403 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0402 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0401 stratovarius

Stratovarius

live 20180609 0310 steelheart

Steelheart

live 20180609 0309 steelheart

Steelheart

live 20180609 0308 steelheart

Steelheart

live 20180609 0307 steelheart

Steelheart

live 20180609 0306 steelheart

Steelheart

live 20180609 0305 steelheart

Steelheart

live 20180609 0304 steelheart

Steelheart

live 20180609 0303 steelheart

Steelheart

live 20180609 0302 steelheart

Steelheart

live 20180609 0301 steelheart

Steelheart

live 20180609 0206 slade

Slade

live 20180609 0205 slade

Slade

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015