Drucken
Wer auf die extremen Spielarten des Heavy Metal steht, der kommt inzwischen nur noch schwer am Party.San Open Air vorbei. Das hat die 2006er Ausgabe einmal mehr gezeigt als die Besucherzahl knapp in Richtung fünfstelligen Bereich ging. Es sollen hier aber keine weiteren Lobeshymnen zur Veranstaltung gesungen werden, sondern ein Blick auf die dazugehörige Doppel DVD geworfen werden die dieser Tage veröffentlicht wurde. Auf den beiden DVDs ist fast jede Band des Wochenendes vertreten. Aus unterschiedlichen Gründen muss leider auf Mitschnitte von Watain (zu schlechtes Bildmaterial), Six Feet Under (durften nicht gefilmt werden) und Tankard verzichtet werden. Dafür sind dann aber Kaamos (passend zu ihrem allerletzten Gig) und Marduk doppelt vertreten. Von allen anderen Bands gibt es jeweils einen Song.
Natürlich gibt es auch allerlei Bonusmaterial in Form von Interviews mit Helrunar, Illdisposed, Kataklysm, Naglfar, Turisas, Nifelheim (inkl. "Bearbeitung" einer Stryper LP) und den Organisatoren, sowie Impressionen vom Festival und dem Aufbau und einen kleinen Ausblick auf die Kataklysm DVD. Die Kanadier hatten ihren Gig extra dafür aufgezeichnet.
Ansonsten ist die Austattung eher zweckmäßig. Das Bildformat ist 4:3 und beim Ton wird leider nur Stereo angeboten.

Insgesamt eine lohnenende Investition. Natürlich vor allem für die, die selbst vor Ort waren und eine kleine Erinnerung brauchen. Aber auch allen anderen sei das Teil ans Herz gelegt, denn qualitativ gibt es nichts zu bemängeln und Bands wie Nifelheim, Setherial und Mourning Beloveth sind ja eher selten live zu sehen. Punktabzüge gibt es lediglich wegen der drei fehlenden Bands und dem Verzicht auf die 5.1 Unterstützung. (Tutti)

Bewertung: 8,0 / 10


Anzahl der Songs: 27
Spielzeit: ca. 149 Minuten
Label: War-Anthem Records
Veröffentlichungstermin: 09.03.2007
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden