Drucken
Ensiferum - 10th Anniversary Live ENSIFERUM sollten inzwischen so ziemlich jedem Fan des melodischen Folk/Pagan-Metals was sagen. Nicht zuletzt konnte sich die Band auf der gemeinsamen Tour mit ihren Kollegen von Finntroll eine breitere Fanbasis erspielen und gilt schon lange nicht mehr als Geheimtipp, wenn es um stimmungsvolle Festival-Gigs geht. Um das 10-jährige Jubiläum der Band zu feiern, veranstaltete die Band am Silvesterabend 2005 ein nettes Geburtstagskonzert, das auf der nun erscheinenden DVD "10th Anniversary Live" veröffentlicht wird. Leider ist der Club "Nosturi" im finnischen Helsinki nicht gerade der größte Schuppen, weshalb das ganze Konzert ein starkes Clubfeeling verbreitet, was aber wohl auch nicht zuletzt der Stimmung im Publikum gut tut. So sucht die Band auch permanent den Kontakt zum Publikum, allen voran der nicht mehr ganz so neue Fronter Petri Lindroos (Norther), der mit seinem Lausbubengrinsen immer wieder die Leute animiert.
Vom Programm her gibt es natürlich Songs aus dem kompletten bisherigen Schaffen der Band angefangen vom Debüt-Album "Ensiferum" über "Iron" bis hin zur aktuellen EP "Dragonheads" inklusive der Gassenhauer "Token Of Time", "Old Man", "Iron", "Guardians Of Fate" oder dem Mitsing-Klassiker "Lai Lai Hei". Und wie es sich für so ein Jubiläum gehört dürfen auch Gäste nicht fehlen: So unterstützt die Sängerin Kaysa Saari die Band bei dem finnischen 3-Song-Medley und der Ballade "Tears" und für das Amorphis-Cover "Into Hiding" stürmt ein sichtlich agiler Ville Tuomi (Suburban Tribe) auf die Bühne, der durch sein wildes Acting und Getanze einen krassen Gegensatz zu der doch überwiegend introvertierten Show seiner Landsmänner bildet. Sehr nett anzuschauen, genau wie auch der massive künstliche Schneefall bei "White Storm" über den sich Petri sichtlich amüsiert.
Kleine Abstriche gibts allerdings beim Sound, der für eine Live-DVD ein wenig ZU perfekt rüber kommt...natürlich ist alles live, gar keine Frage, allerdings würde sich jede Band mal so einen glasklaren Livesound wünschen und durch den Mix kommen auch ein wenig die Publikumsreaktionen zu kurz. Lustig dagegen ist das Gespräch der Band, die in ihrer Heimat natürlich permanent finnisch zum Publikum spricht, weshalb aber der Rest der Welt nur die englischen Songtitel verstehen und sich über die unglaublichen Zungenbrecher wundern kann...

Tracklist:
1. Intro
2. Hero in a Dream
3. Guardians of Fate
4. Tale of Revenge
5. Dragonheads
6. Windrider
7. Warrior’s Quest
8. LAI LAI HEI
9. Old Man (Väinämöinen)
10. Slayer of Light
11. Finnish Medley: Karjalan Kunnailla – Myrskyluodon Maija – Metsämiehen Laulu
12. Tears
13. Token of Time
14. White Storm
15. Into Hiding
16. Into Battle
17. Kalevala Melody (intro)
18. Iron
19. Treacherous Gods
20. Näitä Polkuja Tallaan
21. Battle Song

Schade, dass sich die DVD nur auf das Konzert beschränkt. In den 10 Jahren Bandgeschichte hat sich bestimmt so einiges an Videomatieral angesammelt, von dem man ruhig ein wenig mit auf die DVD hätte packen können. So bleibt das Ganze aber ein schönes Live-Package, das sich nicht nur für die beinharten Fans eignet, sondern auch für Leute, die sich gerne mal ein Bild von den ausgezeichneten Livequalitäten der Band machen möchten. Als kleinen Bonus gibts auch noch ein Geburtstagsständchen live performed by Finntroll!

Bewertung: 7,5 / 10

Spielzeit: ca. 105 min
Label: Spinefarm Records
Veröffentlichungsdatum: 07.07.2006
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden