Drucken
Die deutsche Thrash-Legende Sodom legt mit "Lords Of Depravity - Pt. I" eine hammerstarke Doppel DVD auf den Tisch, die die Bandgeschichte vom Beginn 1983 bis ins Jahr 1995 genaustens und vor allen Dingen sehr unterhaltsam dokumentiert. Sodom hat sich im Laufe der Jahre nicht nur bei uns, sondern auch in anderen Ländern den absoluten Kult erspielt. Auf den beiden DVD`s finden alle Sodom Fans genau das vor, was der ein oder andere vielleicht auch miterleben durfte. Im Laufe der Dokumentation wird der Werdegang der Band genau unter die Lupe genommen und so gut wie alle Ex-Sodom Mitglieder, Gäste wie Gerre von Tankard, Merchandiser Stoney oder SPV Chef Manfred Schütz reden Klartext. Das interessante an der Dokumentation sind meiner Meinung nach die Statements von Tom Angelripper, der den Zuschauern die wahre Geschichte der Band erzählt. Sei es positiv oder negativ. Tom legt mit seiner Art einen gewissen Charme ab, der die rund 180 minütige DVD zum Kracher macht. Mit dieser DVD und dem bald kommenden zweiten Part braucht Tom garnicht mehr dran denken, das er jemals wieder auf den Geschmack kommen wird, in die Zeche malochen zu gehen.Kultstatus.
Auf DVD 2 bekommt der Zuschauer Sodom hautnah zu spüren. Mit über 20 Liedern bringt die Band ein regelrechtes Geballer nach Hause ins Wohnzimmer. Songs wie "Sodomy and Lust" oder "Die Stumme Ursel" gehören genauso zum Pflichtprogramm wie die Kultsongs "Nuclear Winter", "Ausgebombt" oder "Agent Orange". Als Bonus befinden sich die Videos zu "Ausgebombt", "Silence Is Consent" und "Die Stumme Ursel" sowie den Trailer zum bereits im History-Teil erwähnten Streifen "Die Verlierer", in dem Ex-Sodom Mitglied Peppy seinen großen Auftritt hat.
Wer Sodom bis jetzt nur als nebensächlich empfunden hat wird nach dieser DVD genau das Gegenteil denken. Selbst eingefleischte Sodom Fans können mit dieser DVD ihr Wissen auffrischen bzw. erweitern. Auf den zweiten Part darf man sich getrost freuen der die Jahre 1996 bis heute beinhalten wird. (Schmatzo)

Bewertung: 10 von 10 Punkten


Label: SPV/Steamhammer
Bildformat: Widescreen (16:9)
Tonformat: Dolby Surround
Sprache: Deutsch
FSK: ab 16 Jahren
Laufzeit: ca. 200 Minuten
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden