blackmirrors funkyqueenDie BLACK MIRRORS, angeblich „Belgiens Antwort auf so ziemlich jede fette Rockband die es gibt“, werden diesen Monat mit den aktuell mächtig gehypten HORISONT auf Rundreise durch Deutschland, Österreich und die Schweiz gehen und damit man auf dieser Tour auch etwas zu verkaufen hat, bringt man über Napalm Records anstelle eines Debütalbums für den Moment lediglich eine EP mit vier Songs raus.

Wir erinnern uns, es gab da vor ein paar Jahren so eine Band, die es heute immer noch gibt, da reichte eine EP mit 4 Songs aus, um als nächste große Revolution der Rockmusik zu gelten. Bei dem belgischen Quartett ist davon jetzt nicht unbedingt auszugehen, denn dazu ist die Musik nicht massentauglich genug, auf der anderen Seite versucht man sich eine eigene Nische zu bauen, indem man im Gegensatz zu anderen Retrokapellen grooveorientierter zu Werke geht. Der Titel „Funky Queen“ ist durchaus klug gewählt, denn einen leichten Funkeinfluss gibt es tatsächlich.

Was mir persönlich nun noch fehlt, sind die zeitlosen Hammersongs, die auf der eingangs erwähnten EP drauf waren und die damals bereits ein deutlicher Fingerzeig waren, dass man großes erwarten durfte. Von den drei gebotenen Eigenkompositionen ist eine vielversprechend, der Opener „Funky Queen“ als interessante, kompakte Variante zwischen Stoner, Blues und Psychedelic Rock, die anderen beiden machen nicht mehr als einen soliden Eindruck.

Das Cover zu „Kick Out The Jam“ darf auch noch erwähnt werden, rotzig, frech, voller Energie, Sängerin Marcella Di Troia ist sicherlich nicht die typische Bluesstimme, die sauber und jeden Ton akkurat singt, sondern sie agiert mehr mit Feuer und Leidenschaft. Passt insgesamt gut zur Musik, wer eines der Konzerte in nächster Zeit besuchen wird, kann sich dann davon überzeugen, ob die Band diese Energie auch auf die Bühne wird bringen können. (Maik)


Bewertung: 

Maik 20167,0 7 / 10

Anzahl der Songs: 4
Spielzeit: 14:00 min
Label: Napalm Records
Veröffentlichungstermin: 03.03.2017

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015