bat wingsofchainsMehr als nur ein weiteres, verzichtbares Bandprojekt sind BAT aus den United States of America! Das Trio resultiert sich aus (ex-)Mitgliedern von MUNICIPAL WASTE, D.R.I. und VOLTURE. Musikalisch gibt es einen dreckigen Bastard aus Punk, Thrash- und Speed Metal mit bösen Vocals. Der „Gesang“ von Richard Ryan Joy aka Ryan Waste klingt wie eine Symbiose aus Cronos (VENOM) & Paul Baloff (EXODUS R.I.P. 2002), mit viel Rotz dargeboten.

Eine knappe halbe Stunde wird musikalisches Sperrfeuer geboten, keine Virtuosität, keine Experimente, just in your face. Man kann CELTIC FROST, THE ACCÜSED, EXODUS und D.R.I. mit mächtiger Rock 'n' Roll-Kante heraushören. Der Flow ist enorm, es reißt einfach mit und ich glaube, das BAT für die Bühne gemacht sind. Hier fliegt die Sau, hier wird gebangt, gepogt, geslammt und geschwitzt. Auch wenn die (nicht vorhandene) Abwechslung hier eigentlich völlig unwichtig ist, kann man das Projekt als authentisch bezeichnen. Gleiches gilt für die schön old schoolische Produktion. Geilste Rüpelsongs wie „Rule Of The Beast“, „You Die“, „Total Wreckage“, oder „Primitive Age“ sprechen für sich!

Feingeistig geht definitiv anders, aber wer DIE ruppige Vollbedienung zur nächsten Thrashparty sucht, der ist hier gefordert, sein Portemonnaie zu zücken. (Ralf)


Bewertung: 

Ral8,5 8,5 / 10


Anzahl der Songs: 12
Spielzeit: 29:24 min
Label: Hells Headbangers Records
Veröffentlichungstermin: 10.06.2016

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015