CrippledBlackPhoenix NewDarkAgesTourEPObwohl über ein Jahrzehnt vergangen ist, seitdem sich CRIPPLED BLACK PHOENIX – ursprünglich als kaum bedeutsames Nebenprojekt – gegründet hat, gilt diese Band in erster Linie als weitgehend verkannt. Tatsächlich scheint es in Bezug auf diese Band zwei Lager unter den Musikfreunden zu geben: diejenigen, welche die Band nicht kennen, und diejenigen, welche deren Schaffen schlichtweg vergöttern. Dies verwundert nicht weiter, wenn man sich selber mal die Zeit nimmt, sich eines ihrer umfangreichen Veröffentlichungen anzuhören. Mit überwältigendem, magisch anmutendem Psychelelic-artigem und Post-affinen Rock begeistern CRIPPLED BLACK PHOENIX ihre Hörer. Und das auch auf der „New Dark Age Tour EP“, die mit einer stattlichen Spielzeit von fast einer Stunde schon deutlich mehr bietet, als so manches Full-Length-Album vergleichbarer Interpreten. Dabei soll sie nur als Auftakt für die mittlerweile abgeschlossene Tour gelten.

Die „New Dark Age Tour EP“ ist aus vier Stücken aufgebaut, von denen zwei durch Coverversionen des 'Echoes'-Zweiteilers von PINK FLOYD gestellt werden. Dennoch wirkt die EP als kohärentes Gesamtwerk, und bietet vom Aufklang bis zum letzten Ton genau das, was man von CRIPPLED BLACK PHOENIX erwarten würde. So werden langsam und voller Sorgfalt mit aller Ruhe Atmosphären entwickelt, deren Wirkung man sich nur schwer entziehen kann. Die sanften Gitarrenklänge und der stimmige Rhythmus sind ebenso wie der unaufdringliche, aber dennoch omnipräsente Gesang eine attraktive Fluchtmöglichkeit aus einer viel zu schnellen Welt hin zu entspannter Genügsamkeit. Dabei schaffen es CRIPPLED BLACK PHOENIX durchweg, trotz ihrer melodie- und klangökonomischen Art, zu jeder Zeit eine gewisse Spannung zu erzeugen, die sich in regelmäßigen Abständen fast schon erlösend in emotionalen Höhepunkten entleert.
Es ist ohne Zweifel der Fall, dass CRIPPLED BLACK PHOENIX trotz ihrer musikalischen Nähe zum psychedelischen Establishment ihren ureigenen Stil haben. Dies mach vor allem die sehr Coverversionen von PINK FLOYDs 'Echoes pt. I' und 'Echoes pt. II' auf für nicht-Fans dieser Pionierband interessant.

Insgesamt bietet die „New Dark Age Tour EP“ einen guten Einblick in das Schaffen einer Band, die treibende Hypnotik mit melodieorientierter Klangliebe kombiniert. Auch wenn die Tour bereits vorbei ist, sollten Fans und Interessierte sich diese EP durchaus aneignen. Wobei – und das muss man einfach dazusagen – ebensogut jedes andere Werk dieser Band zum Kennenlernen ihres eigentümlichen Klangs geeignet ist. Auf jeden Fall gibt es nun noch einen Grund, sich auf das in Bälde kommende Vollzeitalbum zu freuen. (Jannick)



Bewertung:

Jannick8,5 8,5 / 10


Anzahl der Songs: 4
Spielzeit: 57:55 min
Label: Season Of Mist
Veröffentlichungstermin: 27.11.2015

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015