mysticprophecy warbrigadeEin weiteres fettes Brett zaubern MYSTIC PROPHECY mit „War Brigade" aus dem Hut. Leider ging ihr letzter Output „Killhammer" aus mir unbegreiflichen Gründen an mir irgendwie vorbei, aber ich bin mir bewusst, das MYSTIC PROPHECY bereits seit (15) Jahren konstant starke Alben veröffentlichen und da macht auch dieses aktuelle Werk keine Ausnahme. Dabei lassen und ließen sich die Jungs stilistisch nicht/nie unbedingt auf eine Schiene festnageln. Es ist nicht typisch deutsch/teutonisch, wildert oft im US-Metal, hat auch starke Hardrock/Melodicrockeinflüsse und auch ein Quentchen Thrash ist enthalten.

So ist es auch anno 2016, das Gespür für catchy Refrains, spannende Songaufbauten und packende Melodylines ist stets allgegenwärtig. Hinzu kommt der gewohnt starke Gesang von Lia und eine technisch oberfitte Leistung an allen Instrumenten. Dabei kommen sowohl Freunde der alten Schule als auch Anhänger modernerer Sounds auf ihre Kosten. Es sei denn man stört sich nicht an der etwas klinischen, aber extrem fetten Produktion.

Kracher wie der Opener „Follow The Blind", „Good Day To Die", das obergeile „The Devil Is Back" oder die Ballade „10000 Miles" können absolut überzeugen und sogar die metallisierte Version des Tom Jones Hits „Sex Bomb" ist durchaus gelungen. (Ralf)


Bewertung: 

Ral8,0 8 / 10

Anzahl der Songs: 12
Spielzeit: 48:20 min
Label: Masacre Records
Veröffentlichungstermin: 18.03.2016

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015