BadCompany RockNRollFantasyNach den tollen Neuauflagen des selbst betitelten Debütalbums und "Straight Shooter" veröffentlichen BAD COMPANY nun mit "Rock 'n' Roll Fantasy: The Very Best Of Bad Company" noch eine Best-of-Compilation mit insgesamt 19 Tracks.

Wie bei allen Best-of-Zusammenstellungen ist für die Hardcore-Fans auch diese Best-of kein wirkliches Highlight. Bis auf die beiden bisher unveröffentlichten Versionen von „Easy on My Soul" und „See The Sunlight" bietet „Rock 'n' Roll Fantasy: The Very Best Of Bad Company" nichts Neues. Für Einsteiger, die sich bisher noch nicht mit BAD COMPANY beschäftigt haben, werden sich die neunzehn enthaltenen Tracks als kleine Goldgrube herausstellen. Ob es nun das starke „Can't Get Enough", das dramatisch aufbauende „Bad Company", das rockige „Movin 'On" oder das poppige „Rock 'n' Roll Fantasy" ist, wirklich jeder Song ist ein Treffer. Obendrein sind BAD COMPANY seit jeher extrem abwechslungsreich, und so kommt beim Durchhören der neunzehn Stücke keinerlei Langeweile auf. Des Weiteren lässt sich sehr schön verfolgen, wie sich die Band, ausgehend von ihrem ersten Album, über die Jahre entwickelt hat. Die CD umfasst Stücke der ersten sechs BAD COMPANY-Scheiben, demnach also allen Alben mit Sänger Paul Rodgers. Die Zusammenstellung ist gut gelungen und gibt jedem Neueinsteiger einen guten Überblick über diese außergewöhnliche Band.

Auch der Sound kann sich hören lassen, so wurden alle Tracks laut Booklet noch einmal von den Original Produktionstapes von Jon Astley neu gemastered. Die Aufmachung der CD ist gelungen, aber auch ein wenig dünn, bis auf ein Booklet mit ein paar Promobildern und einem Text von David Clayton gibt es keinerlei Informationen. Hier wären noch ein paar Bilder aus der Karriere der Band interessant gewesen, besonders Livebilder stellen für mich immer einen besonderen Hingucker dar.

Für Neueinsteiger stellt „Rock 'n' Roll Fantasy: The Very Best Of Bad Company" einen schönen Einstieg in die Welt von BAD COMPANY dar. Und diesen Einstieg sollte wirklich jeder Rock-Fan machen, denn diese Band ist nach wie vor einzigartig. Für Hardcore-Fans hält die Veröffentlichung leider wenig Neues bereit, demnach also nur für absolute Sammler. (Pascal)


Bewertung: 7,5 / 10

Anzahl der Songs: 19
Spielzeit: 79:16 min
Label: Rhino
Veröffentlichungstermin: 05.10.2015

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015