Foreigner Greatest Hits LiveWie ich schon mehrfach in anderen Reviews andeuten konnte, bin ich großer Anhänger von sogenannten „Best-Of-Live-Scheiben". FOREIGNER bringen mit „Greatest Hits Live", nach „The Best Of 4 And More" nun bereits die zweite Langrille in dieser Form auf den Markt. Schreit hier jemand Ausverkauf?

Keineswegs, denn erneut kann sich das Ergebnis hören lassen, mit Sänger Kelly Hansen hat die britisch-amerikanische Rockband nämlich einen bockstarken Sänger am Start, der alle Songs perfekt präsentiert. Mit insgesamt zwölf Songs bietet „Greatest Hits Live" eigentlich genau das, was der Name verspricht, ein Best-Of-Programm mit den größten Hits der Band. Besonders lobenswert sollte hierbei erwähnt werden, dass das Konzert an einem Stück auf die Scheibe gepresst wurde. Was bedeutet, dass man keine unnötigen Pausen zwischen den einzelnen Songs hat, wodurch auch zuhause richtiges Konzertfeeling aufkommt. Das Konzert vom 26. November 2005 in Texas zeigt eine Band, die sich in ihrem x-ten Frühling befindet und live nach wie vor überzeugen kann. Die letzte Studioplatte „Can't Slow Down" liegt nun schon einige Zeit zurück und es bleibt abzuwarten, ob die Band noch was Neues an den Mann bringt. Bis dahin kann sie ihr Können gerne weiterhin live unter Beweis stellen. Für mich gibt es zurzeit jedenfalls nichts Besseres als bei einem kühlen Bier mit „Urgent", „That Was Yesterday", „Juke Box Hero" und „Whole Lotta Love" (Oh ja, auch LED ZEPPELIN werden von FOREIGNER geehrt) die Sonne zu genießen. Der einzige Song, der bei über 30° Celsius Außentemperatur nicht passt, ist „Cold As Ice", doch auch das lässt sich aushalten.

Der Sound der Platte ist ebenfalls gut geworden, und zu keinem Zeitpunkt lässt sich wirklich etwas bemängeln. Besonders Sänger Kelly Hansen klingt mal wieder fantastisch und auch das Publikum ist bei vielen Songs gut zu hören.
„Greatest Hits Live" kann ich jedem FOREIGNER-Fan bedenkenlos empfehlen. Dennoch hoffe ich, dass sich hier nun kein neuer Trend absetzt und viele „ältere" Bands damit anfangen, jedes Jahr eine neue „Best-Of-Live-Scheibe" zu veröffentlichen. So gesehen hätte ich zwar nichts dagegen, doch irgendwann schreien wir dann doch alle „Ausverkauf!". (Pascal)


Bewertung: 8 / 10

Anzahl der Songs: 12
Spielzeit: 74:27 min
Label: Earmusic (Edel)
Veröffentlichungstermin: 10.07.2015

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015