CloakOfAltering PBCLOAK OF ALTERING ist nunmehr zu einer bekannten Formation des verstörenden Industrial Black Metals herangewachsen. Mit „Plague Beasts“ liegt bereits das dritte Album des Holländers vor, welches als Nachfolger der ersten beiden, pechschwarzen und sehr zu empfehlenden Vorgängeralben durchaus hohen Ansprüchen entgegensteht. Tatsächlich geben sich langsam Alterserscheinungen des arbeitswütigen „Moires“ zu erkennen. Immerhin hat der Mastermind von CLOAK OF ALTERING, aber auch von GNAW THEIR TONGUES und vielen weiteren Bands auch sonst genügend anderes zu tun.

Von vornherein fällt auf, dass die auf früheren Alben zu vernehmende, definierte Harmoniestruktur der Arrangements einer fast schon willkürlich wirkenden, dissonanten Note gewichen ist. Waren es einst noch sorgfältig entwickelte Riffs und Läufe in Kombination mit finsteren Synthesizern und einem verstörenden Gesang, die eine pechschwarze Atmosphäre erzeugten, sind es nunmehr eher zaghafte Versuche dies zu reproduzieren. „Plague Beasts“ ist von überwiegend experimentellen, noisigen Zwischenspielen und breakbeatartigem Wirrwarr dominiert, welches für meinen Geschmack etwas zu diffus ausfällt. Auch die relativ profane Gitarrenarbeit weiß nicht so wirklich von sich zu überzeugen, da irgendwie der rote Faden fehlt, der die Songs zumindest innerhalb des Tracks kohärent wirken lässt. Dennoch ist das gebotene Material hochgradig eigenständig und durchaus nicht ungenießbar. Es kann nur zu keiner Zeit mit dem großartigen Debüt „The Night Comes Illuminated With Death“ (2011) mithalten.

Insgesamt ist CLOAK OF ALTERING mit „Plague Beast“ ein Album gelungen, das man sich durchaus anhören kann, das man aber nicht unbedingt kennen muss. Wer sich für experimentellen Black Metal mit Industrialeinflüssen interessiert, ist bei Bands wie MZ.412, GNAW THEIR TONGUES, ABORYM oder ÆVANGELIST vorerst besser aufgehoben. Bleibt zu hoffen, dass kommende Alben etwas hochwertiger ausfallen. (Jannick)

 

Bewertung: 6 / 10

Anzahl der Songs: 7
Spielzeit: 37:14 min
Label: Crucial Blast
Veröffentlichungstermin: 29.04.2014

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015