prong ruininglivesPRONG scheinen irgendwie schon ewig zu existieren und mit dem 1990er Album „Beg To Differ" und „The Cleansing" aus dem Jahr 1994 hat die Band zwei echte Klassiker des Genres geschaffen. Doch trotz der Tatsache, dass PRONG seit mittlerweile 28 Jahren in der Szene aktiv sind, ist der Band der ganz große Erfolg bis heute versagt geblieben. Auch Frontmann Tommy Victor ist allgemein eher als Gitarrist von DANZIG und MINISTRY als für seine Arbeit mit PRONG bekannt.

Mit „Ruining Lives" legen Tommy Victor (Gesang, Gitarre), Tony Campos (Bass) und Alexei Rodriquez (Schlagzeug) nun das mittlerweile 9. Album von PRONG vor. Im Produzentensessel nahmen Tommy Victor selbst und Steve Evett (HATEBREED, SICK OF IT ALL, SEPULTURA) Platz. Das Endergebnis ist ein richtig fetter Sound, bei dem man trotzdem noch alle Instrumente deutlich voneinander unterscheiden kann.

Doch wie klingt nun „Ruining Lives"? Zuallererst sei gesagt, dass das Album deutlich weniger thrashlastig als sein Vorgänger „Carved Into Stone" ausgefallen ist. Aber keine Sorge, für die nötige Härte ist dennoch gesorgt, da sich die New Yorker hier wieder stärker auf ihre Hardcore Wurzeln besinnen, ohne jedoch ihre melodische Seite außen vor zu lassen. So ist bereits der Opener „Turnover" ein echter Ohrwurm und mit „Remove, Separate Self" hat das Trio eine echte Hymne geschaffen. Allerdings wird auch bei „Ruining Lives" einmal mehr deutlich, dass Tommy Victors Stimmumfang dann doch recht limitiert ist. Das fällt einem besonders beim eher ruhigen Song „Windows Shut" auf, wo er gesanglich ziemlich an seine Grenzen stößt. Als Anspieltipps seien hier „Turnover", „Remove, Separate Self", „Absence Of Light" und "Limitations And Validations" genannt.

Zu guter Letzt, sei gesagt, dass auf "Ruining Lives" zwar nicht jeder Song zu 100% zündet, ein richtig schlechtes Stück ist aber nicht enhalten. (Matthias)

Bewertung: 8 / 10

Anzahl der Songs: 11
Spielzeit: 41:55 min
Label: SPV Steamhammer
Veröffentlichungstermin: 25.04.2014

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015