Anathema-UniversalIch denke, meine Liebe zu dieser Band ist inzwischen mehr als nur einmal offenkundig geworden. Nahezu alle Alben der jüngeren Vergangenheit ANATHEMAs zählen zu meinen All-Time-Faves, zahllose begeisternde Konzerte wurden besucht und überhaupt sind die Liverpooler einfach die Größten!
Ja, schon gut, ich komme wieder runter. Aber seht ihr, genau das bewirken diese Herren (und die Dame) aus Liverpool jedesmal bei mir, wenn ich mich mit ANATHEMA befasse...
Und nun gibt es nach "Were You There?" (2005) und "A Moment In Time" (2006) die nächste Live-Vollbedienung für das traute Heim; nach zwei Hammer-Scheiben und inzwischen vergangenen sieben Jahren war es auch wieder an der Zeit für ein eingefangenes Konzert - und ANATHEMA haben sich hierfür natürlich wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Was genau, erfahrt ihr einen Klick weiter!

Denn dieser Gig wurde zusammen mit einem Orchester im römischen Theater von Plowdiw, Bulgarien im September 2012 aufgezeichnet und niemand geringeres als Filmemacher Lasse Hoile (u.a. für seine Arbeiten mit STEVEN WILSON, PORCUPINE TREE, OPETH und  DREAM THEATER bekannt) durfte aus diesem denkwürdigen Gig den Konzertfilm entwerfen. LEIDER habe ich hier lediglich die Live-CD vorliegen und kann somit keine visuellen Eindrücke wiedergeben. 
Die audiellen Merkmale sind eigentlich fast schon selbstverständlich oberste Sahne: Ein Sound wie von Götterhand geschliffen, ein perfekt eingebundenes Orchester, das in den richtigen Momenten den Pomp auspackt und im nächsten in zarter Begleitung die emotionalen Stellen perfekt zu untermalen weiss. Die Band ist (natürlich) bestens aufeinander abgestimmt und zeigt sich von den Cavanagh-Brüdern bis zu Engelsstimme Lee Douglas in Perfektion.

Die Setlist der CD fokussiert sich logischerweise auf die beiden letzten Scheiben "Weather Systems" und "We´re Here Because We´re Here"; "A Natural Disaster" wird erst gegen Ende mit dreier Tracks gewürdigt. Bei der DVD sind acht weitere Songs zu finden, die in der ANATHEMA-Historie noch ein gutes Stück weiter zurück gehen.

01. Untouchable [Pt. 1]
02. Untouchable [Pt. 2]
03. Thin Air
04. Dreaming Light
05. The Storm Before The Calm
06. Everything
07. A Simple Mistake
08. The Beginning And The End
09. Universal
10. Closer
11. Natural Disaster
12. Flying

Und somit sind wir auch beim einzigen Wermutstropfen dieser CD: Nach dem letzten Track "Flying" ist das Konzert wie abgeschnitten und zumindest auf diesem Silberling sehr abrupt einfach zu Ende!  So als ob man mitten im schönsten Traum aufwacht, wieder zurück ins Hirnkino will, aber den Weg dorthin nicht mehr finden kann. Das ist dann doch relativ unbefriedigend. Andererseits hat eine Audio-CD bekanntlicherweise leider lediglich ein Fassungsvermögen von 80 Minuten und man musste wohl an diesem Punkt ein Ende setzen, nun gut. Und da die Scheibe gemeinsam mit der DVD, die selbstverständlich den gesamten Genuss bieten wird, zum fairen Preis (ca. 15-16 €) zu haben ist, ist dies nun doch verschmerzbar.

ANATHEMA-Fans werden werden das Bundle ohnehin bereits im Regal stehen haben, "Neuankömmlinge" können sich mit diesem Output ein tolles Bild darüber machen, warum ANATHEMA von Album zu Album erfolgreicher geworden und am derzeitigen Status Quo der Perfektion nahe sind. (Brix)


Bewertung: - / -

Anzahl der Songs: 12
Spielzeit: 79:23 min
Label: Kscope Music
Veröffentlichungstermin: 20.09.2013

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015