The AnswerDie aus Nordirland stammende Hardrock-Band THE ANSWER veröffentlichen 2013 ihr viertes Studioalbum. Klang die letzte Platte „Revival" noch etwas zu glatt poliert, schaffen es die vier Iren auf „New Horizon" wieder mehr zu rocken.

Bereits der Opener und Titelsong „New Horizon" zeigt, wohin die Reise geht, nämlich wieder ein Stück zurück zu den Wurzeln, aber auch weiter nach vorne. Kaum eine Band der letzten Jahre konnte mit jedem neuen Album ihr Niveau halten, THE ANSWER schaffen dies. Auf „New Horizon" stellen sie dies erneut unter Beweis. Kaum vorstellbar, was die Band in den letzten Jahren alles erlebt haben muss. Zum ersten Mal hörte ich 2009, nach der Veröffentlichung von „Everyday Demons", von ihnen. Kurz darauf konnte ich sie bereits live im Vorprogramm von AC/DC sehen. Ein solcher Karrieresprung geht normalerweise nicht spurlos an einer Band vorbei, manche scheitern sogar daran. Statt zu scheitern, blicken THE ANSWER aber weiter nach vorne und schaffen es mit ihrem Hardrock jederzeit zu überzeugen. Dies ist auch auf der Live-CD/DVD „412 Days Of Rock'N'Roll" zu sehen.

Doch nun genug aus der Vergangenheit, was kann man von „New Horizon" erwarten? Nun ja, die letzte Scheibe „Revival" war für meinen Geschmack etwas zu poliert und gefiel mir daher nicht so gut. Zumindest zu Beginn, mittlerweile habe ich auch dieses Album zu lieben gelernt. „New Horizon" benötigt ein paar Durchläufe, dann zündet die Platte aber richtig und jeder Song macht richtig Spaß. Dabei bieten die einzelnen Titel eine recht große Abwechslung, „Leave With Nothin'" betreibt zum Beispiel ein schönes Wechselspiel zwischen ruhigen Momenten und etwas schnelleren Passagen. Die Gitarren stechen dabei genau so heraus, wie der geniale Gesang von Cromac Neeson. Für michnach wie vor eine der besten Rockstimmen des letzten Jahrzehnts. Auch die erste Single „Spectacular", zu der es bereits ein Video gibt, weiß durch einen coolen Rhythmus zu gefallen. „Speak Now" ist ein schöner tiefsinniger Midtempo-Song geworden, bei dem auch der Text unter die Haut geht. Bei „Somebody Else" zieht einen das Gitarrenriff bereits direkt zu Beginn mit, ein solcher Song kann nur gewinnen. Das anschließende „Concrete" wirkt recht düster und bringt live sicher Köpfe zum Wackeln. „Call Youself A Friend", beginnt wie eine typische Ballade und wird dann zu einem energiegeladenen Rocksong. Nachdem mit „Baby Kill Me" dem klassischen Rock 'n' Roll Tribut gezollt wird, folgt kurz vor Schluss mit „Burn You Down"noch der härteste Song des Albums. Abgeschlossen wird „New Horizon" mit dem schnellen Rocker „Scream A Louder Love".

THE ANSWER beweisen auf „New Horizon" erneut, welche Energie und Kreativität in ihnen steckt. Dabei haben sie ihren ganz eigenen Stil, was viele andere Bands dieses Genres nicht unbedingt von sich behaupten können. Mit Sicherheit dürfte dies an der besonderen Stimme von Cormac Neeson liegen, doch auch die Gitarrenarbeit kann sich sehen lassen. Schöne treibende Riffs, die den Zuhörer auf eine Reise mitnehmen und den Alltag vergessen lässt. Der Sound der Platte ist durchweg druckvoll und keineswegs überproduziert, auch hier gibt es also nichts zu bemängeln. Lediglich die recht kurze Spielzeit von knapp 40 Minuten könnte man kritisieren.

„New Horizon" ist ein absoluter Genuss für jeden Hardrock Fan! Live kann man die Jungs im November auf ihrer Deutschlandtour bewundern, die Tourdaten findet ihr in unserem Kalender. (Pascal)


Bewertung: 9 / 10

Anzahl der Songs: 10
Spielzeit: 38:45 min
Label: Napalm Records
Veröffentlichungstermin: 27.09.2013

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015