false_icons_godcomplex.jpgWas geschieht, wenn man als begabter Musiker jahrelang unter der "Knute" von Szenegrößen steht? Richtig, man versucht sich zu emanzipieren und seine eigene musikalische Vision in die Tat umzusetzen.
So geschehen auch bei John Bechdel, seines Zeichens Tastenmann bei solch arrivierten Bands wie KILLING JOKE, FEAR FACTORY, PRONG und MINISTRY. Und eben über den Mastermind letzterer Band hat Bechdel nun die Möglichkeit, seine Electro-Träume zu verwirklichen, denn Al Jourgensen produzierte "God Complex" von FALSE ICONS und veröffentlicht den Rundling über sein 13th Planet-Label - also eigentlich ausreichend Schützenhilfe für einen ersten eigenen Gehversuch.

Aber ich muss gleich sagen, daß diese Schützenhilfe fast im Nichts verpufft. Alleine schon die Produktion läßt zu wünschen übrig und ist weit entfernt vom wuchtigen MINISTRY-Sound jüngerer Tage. Die Gitarren schlapp, die Keys zu undifferentziert und der Gesang kraftlos - so gehen auch eigentlich gute Songs wie "Decay" oder den Oldschool-EBM-Track "Transform" gnadenlos unter.
Auch die Ideen im Generellen erscheinen altbacken und verwurschdeln 90er-Elektro/Industrial-Bands wie STABBING WESTWARD, PROJECT PITCHFORK und die ehemaligen Bands Bechdel´s zu einem inhomogenen Eintopf; ein roter Faden ist nicht wirklich zu erkennen.

Seine eher unbekannten Mitstreiter Brian Broadt (Keys), Mark Panek (Drums) und David Brown (Bass) flankieren John Bechdel (bedient neben dem Gesang auch den Sechssaiter) genauso unauffällig, wie die Songs erscheinen. 

Da hilft auch der Gastauftritt vom "großen Bruder" Al bei "The Wheel" und die coole, an frühe FILTER-erinnernde Basslinie bei "Mystified" FALSE ICONS nicht aus der Patsche: "God Complex" ist höchstens Durchschnitt und wird garantiert nicht viel reißen, da hat man bei solch rennomierten Namen einiges mehr zu erwarten!

(Brix)

Bewertung: 5 / 10

Anzahl der Songs: 11
Spielzeit: 49:33 min
Label: 13th Planet/Soulfood
Veröffentlichungstermin: 21.11.2008

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015