KREATOR melden sich mit einem eindeutigen Thrash Metal Album zurück. Nach den doch etwas schlechteren letzten Alben dieser Truppe, bringt Mille Petrozza mit "Violent Revolution" wieder einen richtigen Knaller auf den Markt.

Dieses Album erinnert stellenweise an alte "Coma Of Souls" Zeiten. Neben den schon auf einigen Festivals vorgestellten Songs, können sich auch die anderen Songs hören lassen und gehen gleich beim ersten hören ins Mark.
Da macht es auch nichts, das mit "Slave Misery" ein etwas schlechteres Stück auf diesem Album vertreten ist, was den Gesamteindruck dieses Werkes allerdings nicht schmälert.

Mit diesem Album melden sich KREATOR eindeutig wieder zurück in der ersten Metalliga. (Willy)

Anzahl der Songs: 12
Spielzeit: 56:37 min
Label: SPV

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015