tomorrowsoutlook avoiceunheardBei den Norwegern TOMORROW'S OUTLOOK handelt es sich eigentlich um ein Trio, bestehend aus Gitarrist Oystein Kvile Hanssen, Bassist Anders Stenseth sowie Songwriter/Manager Trond Nicolaisen. Wer jetzt gut aufgepasst hat, wird merken dass der Gesangsposten nicht besetzt ist. Dafür wurden sich mehr oder weniger prominente Gastsänger ins Boot geholt. Als da wären Ralf Scheepers (PRIMAL FEAR), Tony Johannesson (THUNDERBOLT) sowie Scott Oliva (REVERENCE, INNER STRENGTH, WIND WRAITH, LAST VISION BLACK).

Die Band liegt stilistisch irgendwo zwischen HELLOWEEN und IRON MAIDEN. Songs wie „ Outlaw“ lassen auch RIOT durchscheinen. Alles ist technisch topp gemacht, aber mehr als guter Durchschnitt kann ich der Scheibe nicht attestieren. Zumal es einige Längen gibt und die ganzen Zwischenintros den Flow stören. Eigenständigkeit ist völlig fehl am Platze. Die beiden Coverversionen „Darkside Of Aquarius“ im Original von BRUCE DICKINSON und „Slave To The Evil Force" von ARIA beweisen guten Geschmack. Hierfür konnte man ARIA-Schlagzeuger Maxim Udalov und ARIA-Bassist Vitaly Dubinin als Gäste gewinnen. Bei „A Voice Unheard“, dem erstklassigen Titelsong, gibt sich sogar Kult-Legende Terry Gorle von HEIR APPARENT für ein Solo die Ehre. (Ralf)

Bewertung:

Ralf7,0 7 / 10

Anzahl der Songs: 11
Spielzeit: 71:49 min
Label: Battlegod Productions
Veröffentlichungstermin: 06.04.2018

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015