eliminator lasthorizonDiese Newcomer-Truppe aus Lancaster in England spielten bereits 2013 auf dem hiesigen „Keep it True“-Festival und konnten dort ihre Livequalitäten beweisen. Eine EP gab es bereits 2011 und nun liegt der erste Longplayer vor. Dieser beinhaltet keinen Thrash Metal, wie man aufgrund des Bandnamens suggerieren möchte, nein ELIMINATOR haben sich völlig dem guten klassischen Metal, typisch britischer Machart verschrieben. Fans von IRON MAIDEN oder GRIM REAPER sollten hellhörig werden.

Alles, was dieser Stil ausmacht, ist im Sound der Nordengländer präsent ohne dass wir es hier mit einer weiteren Kopie der Eisernen Jungfrauen zu tun haben. Gesanglich klingt man schon mal völlig anders, mit charmanter Rauheit glänzt Sänger Danny Foster und hebt sich damit positiv von vielen neuen Bands ab. Mich erinnert er öfters an Michael Jackson (SATAN/PARIAH). Die Refrains sitzen an den richtigen Stellen, die packenden Gitarrenharmonien laden dazu ein, die Luftgitarre auszupacken. Auch das Coverartwork und die Produktion sind sehr gelungen, was heuer auch nicht mehr selbstverständlich ist. Anspieltipp: Echoes!

Gebt dieser geilen Nachwuchsband eine Chance und hört mal rein! Nachdem es MAIDEN nicht mehr bringen, braucht es dringend Nachschub! (Ralf)

Bewertung:

Ralf8,0 8 / 10

Anzahl der Songs: 8
Spielzeit: 40:46 min
Label: Dissonance Productions
Veröffentlichungstermin: 23.03.2018

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015