hatedotcom timecracksDie Gelsenkirchener HATEDOTCOM sind nun auch schon seit 2006 in der Szene aktiv und liefern konstant gute Arbeit ab. Doch obwohl sie für die Produktion ihres Zweitwerks „Dissociative“ (2014) sogar Dan Swanö gewinnen konnten, welcher die Band gar mit PANTERA verglich, wirkte das Album auf mich, ganz seinem Titel entsprechend „gespalten“. Dies liegt daran, dass man bei der Scheibe nach dem fünften Song das Gefühl hat, es urplötzlich mit einer vollkommen anderen Band zu tun zu haben, da sich die Musik ab diesem Moment komplett ändert. Bis heute frage ich mich, ob dies von HATEDOTCOM nicht genau so gewollt war, um den Titel der Platte auch musikalisch umzusetzen.

Nichtsdestotrotz nahmen Tim Venker (Gesang), Seb Göbel (Bass), Jens Zubala (Gitarre), M.T. Jordan (Schlagzeug) und Roman Nekola (Gitarre) auf dem bereits seit dem 30.07. erhältlichen Nachfolger „Timecracks“ die Zügel selbst in die Hand und produzierten selbst. Und das Endergebnis kann sich mehr als hören lassen. Wie bereits in der Vergangenheit kombinieren HATEDOTCOM auch hier wieder Härte mit Melodie, wobei Sänger Tim sich hier stimmlich noch ein wenig abwechslungsreicher zeigt als bisher. So pendeln sich die 9 hier enthaltenen Nummern dann auch genau in der Schnittmenge zwischen vollem Brett und Melodie ein. Nicht selten klingt das, als hätte man Mitglieder von PANTERA und DISTURBED im Studio eingeschlossen, um zu sehen, was bei dieser Kombination letztendlich musikalisch herauskommt.

Man kann jedenfalls sagen, dass HATEDOTCOM beim Entstehungsprozess genau wussten, wie die Scheibe klingen soll. Ausfälle sind hier wirklich keine zu verzeichnen und alles wirkt wie aus einem Guss.

Mit Nummern wie „Safety Not Assured“, „You Lied“ und “Into The Storm” hat der Fünfer einen ab der ersten Sekunde und lässt bis zum Ende der Scheibe nicht mehr locker. Genau so muss das sein. (Matthias)

Bewertung:

Matthias8,0 8 / 10

Anzahl der Songs: 9
Spielzeit: 35:41 min
Label: Eigenproduktion
Veröffentlichungstermin: 30.07.2017

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015