tonymills streetsofchanceDer ehemalige SHY, TNT, CHINA BLUE, SERPENTINE und SIAM Sänger Tony Mills lädt uns zu seinem neuesten Soloausflug ein. Herausgekommen ist, wie zu erwarten, ein feines Melodic-Rock-Scheibchen, das mit mehreren Gastmusikern und Songwritern aufwarten kann. Gleich vier sagenumwobene Gitarristen - Joel Hoekstra (WHITESNAKE, NIGHT RANGER), Tommy Denander (RADIOACTIVE, ALICE COOPER), Robby Boebel (FRONTLINE) sowie Neil Frazer (RAGE OF ANGELS, TEN) unterstützen den umtriebigen Briten dabei. Alles Profis also.

Für die Metalfraktion ist das natürlich zu seicht, aber wer auch gerne mal JOURNEY, ONLY CHILD oder TEN auflegt, ist hier goldrichtig. Vor allem der famose Openingtrack „Scars“ ist ganz großes AOR-Kino und für mich das Highlight des Silberlings, das nicht getoppt wird. Man kann aber auch nicht behaupten, dass die reestlichen Stücke Mist wären, denn hier gibt es ein hohes kompositorisches Niveau zu bestaunen, das nie unterschritten wird. Auch wenn der Großteil der Stücke zu sehr in Richtung „vorhehrsebar“ tendieren, ist ren handwerklich nichts auszusetzen. Wer ein Faible für AOR hat, wird hier definitiv noch einige Perlen mehr erkennen. Mir persönlich fehlt da insgesamt etwas der Schmackes, aber objektiv gesehen ist es eine tolle Genrescheibe für alle Plüschrocker. (Ralf)


Bewertung:

Ralf7,0 7 / 10

Anzahl der Songs: 10
Spielzeit: 43:21 min
Label: Battlegod Productions/H'art Music
Veröffentlichungstermin: 01.09.2017

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015