sacredreich ignorance30thSACRED REICH dürften wohl, nach FLOTSAM & JETSAM, die bekannteste Band aus Phoenix, Arizona sein. Doch genau wie diesen blieb der Band der ganz große Durchbruch stets verwehrt. Trotz dieses Umstands gelten SACRED REICH bei eingeschworenen Thrash Metal Fans noch heute als Kultband und haben mit dem ehemaligen VOIVOD, METALLICA und FLOTSAM & JETSAM Bassisten Jason Newsted einen äußerst bekannten Fan. Auch gelten die Alben der Truppe als echte Klassiker, obwohl das letzte Album „Heal“ bereits 1996 erschien.

Eigentlich könnte man dieses Jahr den einunddreißigsten Geburtstag der Band feiern, wäre diese nicht von 2000 bis 2006 aufgelöst gewesen. Doch obwohl man seit dem Jahr 2007 wieder am Start ist und zahlreiche Auftritte absolviert, machte Sänger und Bassist Phil Rind bereits vor längerer Zeit klar, dass man keine weitere Scheibe einspielen wird.

Am 28.07. erscheint nun mit „Ignorance – 30th Anniversary Reissue“ pünktlich zum dreißigsten Jubiläum des Originals namens „Ignorance“ die Neuauflage des Debüts. Welches mit Stücken wie „Death Squad“, „Ignorance“ „Rest In Peace“ und der Bandhymne „Sacred Reich“ echte Genreklassiker enthält.

Nun sind Wiederveröffentlichungen alter Alben immer eine zwiespältige Sache. Und man kann darüber durchaus geteilter Meinung sein. Langjährige Fans sind eh im Besitz des Originals und werden sich deshalb gut überlegen, ob die Anschaffung von „Ignorance – 30th Anniversary Reissue“ für sie Sinn macht. Es sei außerdem darauf hingewiesen, dass Phil Rind (Gesang, Bass), Jason Rainey (Rhythmusgitarre), Wiley Arnett (Leadgitarre) und Greg Hall (Schlagzeug), bei denen es sich um die gleiche Besetzung handelt, die 1987 das Original einspielte, nicht einfach ins Studio gegangen sind, um die Scheibe neu einzuspielen. Stattdessen wurde das Album von Produzent Patrick W. Engel (u.a. JAG PANZER) komplett neu abgemischt. Ein Vorgehen, das langjährigen Anhängern von SACRED REICH wohl die Nackenhaare aufstellen dürfte.

Vergleicht man nun „Ignorance“ mit „Ignorance – 30th Anniversary Reissue“ hört man natürlich deutliche Unterschiede beim Klang. Obwohl natürlich der Charme der ursprünglichen Aufnahme hierdurch verloren geht.

Trotzdem ist diese Veröffentlichung durchaus legitim. Nicht nur, weil SACRED REICH sich dieses Jahr auf eine längere Tour begeben werden, auf der sie ihr Debüt in seiner Gesamtheit zum Besten geben, sondern auch weil „Ignorance“ als CD, wenn überhaupt, nur noch in der Version „Ignorance/Surf Nicaragua“ erhältlich ist. Wer die Vinylversion erwerben will, hat da deutlich weniger Schwierigkeiten.

So muss auch hier jeder für sich selbst entscheiden, ob das Originalcover, die zusätzlichen Songs des Demos „Draining You Of Life“ und die damals auf dem legendären „Metal Massacre“ – Sampler gelandete Version des Songs „Ignorance“ einen Kaufanreiz darstellen. (Matthias)

Bewertung:

Matthias0,0 - / -

Anzahl der Songs: 14
Spielzeit: 49:13 min
Label: Metal Blade Records
Veröffentlichungstermin: 28.07.2017

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015