Scott IanIch muss gestehen, dass ich nicht allzu viel von diesem Buch erwartet habe. Schließlich hat mich Scott Ian die letzten Jahre mit diversen Aussagen gegenüber der Presse eher enttäuscht. Mit seiner Spoken-Words-DVD "Swearing Words In Glasgow" konnte er bereits einiges gut machen, dank seiner Biografie nehme ich ihn nun als Mensch und Musiker wieder anders wahr, und auch ANTHRAX und das ganze Sänger-Fiasko sehe ich mit anderen Augen.

IronMaidenSonderheftDie neue Platte "The Book Of Souls" steht in den Läden und zur gleichen Zeit erscheinen einige Sonderhefte zu IRON MAIDEN. Die Faszination für diese Band kennt auch 2015 keine Grenzen, die spannende Frage ist jedoch, ob „On Her Majesty's Metal Service – Das Große Sonderheft" wirklich Neues bietet.

MaxCavalera160pxMax Cavalera ist jedem Metalfan seit mindestens zwanzig Jahren ein Begriff. Dieser Musiker, der mit SEPULTURA und SOULFLY zwei Bands in die Welt gesetzt hat, welche Musikgeschichte geschrieben haben, hat nun mit Hilfe eines Co-Autors eine erste offizielle Autobiografie veröffentlicht. Nachdem schon zahlreiche Rockstars ihre Biografie veröffentlicht haben, war es nur eine Frage der Zeit bis es auch eine von Max gibt, bevor er von der Bühne getragen wird.

Metallica Birth School Metallica DeathEin Buch über die größte Metalband der Welt zu schreiben erscheint nach unzähligen ähnlichen Veröffentlichungen und einem fehlenden neuen Studioalbum von METALLICA im Jahre 2014 ein wenig kurios und zuweilen auch uninteressant. Dennoch haben die beiden Rockjournalisten Ian Winwood und Paul Brannigan den Mut gefasst ein umfassendes Werk über METALLICA zu veröffentlichen. Diese schwierige Aufgabe versuchen die beiden Autoren auf insgesamt 696 Seiten zu erfüllen, ob Ihnen dies gelungen ist?

Keith Richards - Das Leben Einer RocklegendeNach dem großen Erfolg von „Life", der offiziellen Autobiographie des ROLLING STONES-Gitarristen Keith Richards, erschien letztes Jahr mit „Keith Richards – Das Leben einer Rocklegende" im Heel-Verlag ein interessanter Fotoband mit bekannten und unbekannten Farbfotos der auffallenden Gitarrenlegende. Zusätzlich zu den Fotos gibt es vier Kapitel, die eine knappe Übersicht über das ereignisreiche Leben von Keith Richards geben.

Nirvana Der AufstiegNiemand, aber auch wirklich niemand hätte damals erwartet, dass überhaupt etwas Gutes in musikalischer Hinsicht aus Seattle kommt. Dass diese Stadt mit ihrem Baby NIRVANA Musikgeschichte schreiben würde, klingt schon fast absurd, wenn man das Buch „Nirvana: Der Aufstieg" durchgelesen hat. Bis heute ist ihr Einfluss mal mehr und mal weniger deutlich zu spüren, viele neuere Bands berufen sich noch heute auf ihre Grunge-Einflüsse und haben den Seattle-Charme in ihre Musik übernommen.

Billy Idol - Dancing With Myself Die AutobiografieZiemlich parallel zu seinem neuen Album veröffentlicht BILLY IDOL in diesem Jahr auch seine offizielle Autobiografie „Dancing With Myself". Darin berichtet er ausgiebig von seinen Drogeneskapaden, dem unglaublichen Ritt auf der Welle des Erfolges im Zeitalter der Dekadenz, seinen unzähligen Frauengeschichten und auch über seine Musik. Dabei stellt sich heraus, dass der ehemalige Punk auch auf Papier sehr gut im Geschichtenerzählen ist.

rock actsteil-2Wie bringt man das Werk der größten Rockbands dieses Planeten einem interessierten Leser rüber, um sowohl Einsteigern eine Hilfe zu geben als auch Fans mit neuen Fakten zu überraschen? Wie nähert man sich all den Klassikern und einigen Ausfällen mit der größtmöglichen Sorgfalt? Dieser Aufgabe stellte sich das Team des Eclipsed-Magazins und verfasste mit "Rock - Das Gesamtwerk der Größten Rock-Acts im Check" ein Werk, welches auf dem in ihrer Print-Publikation vorhandenen Rubrik "Einkaufszettel" aufbaut. Es war keine Historie, sondern einfach nur ein riesiger Berg an Reviews und sonstigen Besprechungen des Backkataloges. Dieses Nachschlagewerk wurde von der Fachpresse und den Fans in höchsten Tönen gelobt, weswegen es nun einen zweiten Teil gibt. Auch weil der erste für manche nicht ganz vollständig war, aber das ist nahezu unmöglich, weil jeder andere Bands für sich als wichtig erachtet. Nun ergänzt die gerade erschienene nächste Auflage die bereits vorhandene.

Akte MinistryIch kann mich noch gut an meinen ersten Kontakt mit dem MINISTRY-Mastermind Al Jourgensen erinnern. Vor einigen Jahren gab er mal ein Video-Interview auf einer der Rock-Guerilla-TV-DVDs und ich war erstaunt, geschockt und gleichzeitig fasziniert. Daher dürfte es kaum verwunderlich sein, dass ich die jetzt erschienene Autobiographie dieses Ausnahmetalents regelrecht verschlungen habe. Wie seinerzeit bei MÖTLEY CRÜEs „The Dirt" hat es meine Meinung über den Menschen Al Jourgensen grundlegend geändert.

50-jahre-rollingstonesFür viele gehören die ROLLING STONES und ihr Logo, welches mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt sein dürfte, zum Rock 'n' Roll wie der Mercedes-Stern zum deutschen Autohersteller. Und dieser Vergleich ist gar nicht mal so untypisch, was auch der Professor für Medienwirtschaft und Marketing Christof Graf in seinem Buch „50 Jahre Rolling Stones – Marketing oder Mythos?" deutlich werden lässt. Natürlich geht es bei den ROLLING STONES um Musik („It´s Only Rock 'n' Roll"), doch darüber hinaus steckt wesentlich mehr hinter diesen „Event-Produzenten", wie sie der Klappentext des Buches passend beschreibt.

PaulStanley BiografieNachdem bereits die anderen Urmitglieder von KISS ihre Biografie veröffentlicht haben, ist mit „Hinter der Maske" nun auch PAUL „Starchild" STANLEY an der Reihe. Seine Fans werden ihm sicherlich dankbar sein. Dennoch hat Paul kein Buch geschrieben, das aus reiner Geldgier (GENE SIMMONS) oder aus Lästereien (ACE FREHLEY) besteht. Stattdessen gibt er sehr tiefe Einblicke in sein Leben und seine Psyche. Diese Einblicke zeichnen ein sehr deutliches Bild seines Charakters, der nach dem Lesen des Buches nicht nur ihn, sondern auch seine Rolle bei KISS in einem anderem Licht scheinen lässt.

kiss unsere AnfangsjahreMit „Die Geschichte von KISS – Unsere Anfangstage" wurde kürzlich ein Buch veröffentlicht, mit dem sogar eingefleischte KISS-Fans ihre Freude haben dürften. Auf den ersten Blick erscheint das knapp 700-seitige Buch zwar wie eine langweilige Aneinanderreihung von Interviews, doch beim genaueren Hinsehen versetzt einen das Buch sehr authentisch und hautnah in die Anfangstage einer Band zurück, die mittlerweile zu einer der größten im weltweiten Rock'n'Roll-Zirkus gehört.

mick walla ACDCAlle Jahre wieder erscheint ein neues Buch über eine der größten Hardrock-Bands dieses Planeten. Die Rede ist von AC/DC und der neuesten, nach wie vor inoffiziellen, Bandbiografie vom englischen Musikjournalisten Mick Wall. Allerdings kommt diese zum ersten Mal ein wenig anders daher als alle bisher veröffentlichten Bücher. Dabei dachte ich nach „AC/DC: Maximum Rock'n'Roll" alles über die australische Band zu wissen. Womit ich allerdings weit daneben lag, denn Mick Wall sieht die Band in einem völlig neuen Licht und liefert selbst mir noch einige bisher unbekannte Anekdoten aus den Frühtagen von Angus, Malcom und Co.

Trueheim160pxDie Selbstreflektion ist nicht Jedermanns Stärke und so muss in diesem Buch der Hauptcharakter Mike miterleben, wie sich seine sorgsam aufgebaute Welt so langsam auflöst. Alte Weggefährten, welche plötzlich ein unerwartetes und befremdliches Verhalten an den Tag legen und auch die Liebste, welche das eigene Treiben nicht länger unterstützen will. Ein Dilemma!
Von wem reden wir hier eigentlich? Vom Mitglied eines Dackelclubs etwa?

Metallica BildbiografieAus welchem Grund die neue Bildbiografie von Martin Popoff im Titel „Master Of Puppets" enthält, bleibt ein Geheimnis. Der englische Titel lautet immerhin „The Complete Illustrated History" und hat nicht wirklich viel mit dem Erfolgsalbum zu tun. Titel hin oder her, Edel Books veröffentlicht mit „Master Of Puppets – Die ultimative Bildbiografie" eine umfassende Bildersammlung von METALLICA samt interessanten Interviews und einer Historie von Autor Martin Popoff.

joshuajohngreen musicmakinginthefaroesJoshua John Green studierte Anthropologie an der University Of Alberta in Edmonton, Kanada. Er interessierte sich schon früh für Folk Music, aber auch für Heavy Metal und über die Viking Metalband Týr stieß er irgendwann um 2003/2004 auf die Färöer. Schon zu Beginn seines Studiums fragte er sich, ob die Musik, die Bands wie Týr, aber auch z.B. Lumsk (Norwegen), Vintersorg (Schweden) oder Falkenbach (Island/Deutschland) spielen, unter dem Label „Weltmusik“ zusammengefasst werden könnte und ob sie zu der Art von Musik gehört, die er im Rahmen seines Anthropologiestudium betrachten würde. Schon früh bestätigte ihm ein Professor diese These. Also ließ Joshua John Green dieses Thema nie aus den Augen und widmete so schlussendlich seine Masterarbeit der Musikszene auf den Färöern, mit einem Schwerpunkt auf der färöischen Metalszene.

NikkiSixx-LebenheisstleidenNIKKI SIXX veröffentlicht 2013 mit „Leben heißt Leiden" bereits sein zweites Buch. Als 2009 sein letztes Werk „The Heroin Diaries" erschien, schlug dieses ein wie eine Bombe. Zwar mag man an vielen Geschichten des Buches zweifeln, da sich Heroinsüchtige in der Regel nicht wirklich an etwas aus ihrer Zeit im Rausch erinnern können, dennoch war das Buch äußerst lesenswert. „Leben heißt Leiden" schlägt nun einen etwas anderen Weg ein und beschäftigt sich mehr mit der Kunst von NIKKI SIXX.

Rock ein eclipsed buchg„Einkaufsführer", „Seziertisch", „Sammlerguide" oder auch mal „Schatztruhe". Viele unterschiedliche Namen hat die beliebte Rubrik in den verschiedenen Musikzeitschriften. Das eclipsed-Magazin veröffentlicht 2013 nun erstmals ein ausführliches Buch über ihre Rubrik „Einkaufszettel". Dieses belichtet auf über 250 Seiten, ausführlich die Gesamtwerke von insgesamt 20 Bands. Der Kaufrausch für Sammler ist vorprogrammiert.

Jimmy PageDie Faszination um eine Band wie LED ZEPPELIN lässt bei jedem Fan auch im Jahr 2013 noch nicht nach. Nach wie vor ranken sich jede Menge Legenden um die Band, welche erst vor Kurzem wieder groß im Gespräch war, als der Konzertfilm "Celebration Day" veröffentlicht wurde. Für alle Musiker, Produzenten und Gitarristen unter unseren Leser erscheint mit „Licht & Schatten – Gespräche mit Jimmy Page" nun eine weitere interessante Veröffentlichung.

Die ultimative inoffizielle BilbiografieMit „IRON MAIDEN – Die ultimative inoffizielle Bildbiografie " von Neil Daniels, erschien bereits Anfang des Jahres im I.P. Verlag ein wahrer Leckerbissen für Maiden-Fans. Zwar handelt es sich um keine offizielle Veröffentlichung der Band, kennt man aber den Perfektionismus von Steve Harris, sollte man sich als Fan sogar eher darüber freuen.


Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015