ravenryde.jpgDidi Saller, ehemaliger Gitarrist der amerikanischen Hard Rocker BLUE CHEER hat seit einiger Zeit mit RAVENRYDE eine neue Band am Start, die sich derzeit im Bemi-Records Studio befindet, um dort zusammen mit Producer Steve Bemmerl das Debütalbum aufzunehmen, das den Titel "In The Spirit Of Darkness" tragen wird. Laut Aussage der Band darf man von "In The Spirit Of Darkness" "Classic Hardrock at its best" erwarten; bei welchem Label die Scheibe erscheinen wird, steht noch nicht fest. Man darf gespannt sein!     

edguylogo.jpg

Das Konzert der Fuldäer Powermetal-Institution EDGUY muss aus produktionstechnischen Gründen auf den 27.08.2009 verlegt werden. Alle Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.

 

furt_krieg_cover600.jpgSeit dem 1.Mai ist die neue Auskopplung des FARIN URLAUB RACING TEAMS erhältlich. Die Wahl der dritten Single vom Erfolgsalbum "Die Wahrheit übers Lügen" fiel dabei auf "Krieg".

Wie es sich für eine Single aus dem Hause Urlaub gehört, wurde auch hier nicht mit Extras gegeizt!
Neben einer B-Seite ("Ein-Personen-Aufstand") gibt es den Titelsong auch noch in zwei Video-Versionen zu sehen.

Die ansonsten nicht gerade für ihre Eskapaden bekannten schwedischen Powermetal-Erneuerer HAMMERFALL haben eine alte Tradition der Rockszene mit neuen Leben gefüllt. Auf der aktuellen Tour haben sie im Wiener Hotel Fürstenhof (hat der was mit dem Schuppen aus der unsäglichen Telenovela zu tun?) das Inventar des Zimmers zu Kleinholz verarbeitet.

2009-02-18-with-full-force-2009-flyer.jpg Auch 2009 wird sich die kleine, aber feine NECKBREAKER-Delegation bestehend aus Katharina und mir auf den weiten Weg in Richtung Osten der Republik in die Nähe von Leipzig machen, um das WITH FULL FORCE zum dritten Mal in Folge zu besuchen.
Das Billing verspricht bisher wie in jedem Jahr ein sattes Programm, bei dem der Kreuzüber aus Punk, Hardcore und Metal erneut in Perfektion zelebriert wird: Zwischen HATEBREED, MOTÖRHEAD und CARCASS tummeln sich weitere Highlights wie DIMMU BORGIR, SUICIDAL TENDENCIES, DOWN und SOULFLY, die alle auf der Hauptbühne den Flugplatz erbeben lassen werden.

Ebenso erwähnenswert ist die Tatsache, daß neben Max Cavalera´s Band auch die altehrwürdigegn SEPULTURA auf dem diesjährigen WFF zu sehen sein werden; Wasser auf die Mühlen der Reunion-Gerüchte.
Auch wenn die Verpflichtung des Ex-Onkelz DER W für Diskussionen sorgte und sorgen wird, bin ich mir sicher, daß der Frankfurter eine amtliche Rock-Show abliefern wird!

Aber auch die Hardbowl-Stage wird nicht mit Höhepunkten geizen: Die bunte Gitarren-Palette reicht einmal mehr von brachialem Core über Asi-Punk bis zu Black- und Gothic-Metal und wird der feierhungrigen Meute wie in jedem Jahr ein unvergessliches Wochendende bescheren. Dabei bleibt die bewährte nächtliche Gliederung in KNÜPPELNACHT, SATURDAY NIGHT FEVER und THE LAST SUPPER selbstverständlich bestehen.

Und Bands wie WALLS OF JERICHO, ANATHEMA, MAROON, EISREGEN, IGNITE, TERROR, CALLEJON und THE SORROW werden dort auch im Rahmenprogramm sicherlich für beste Qualität sorgen.

Im übrigen möchte ich an dieser Stelle auch auf die WFF-Warm-Up-Party im MODUL in Saarbrücken am 30.Mai hinweisen: Es wird fette Preise zu gewinnen (u.a. VIP-Tickets, CDs, DVD´s, Shirts...) und natürlich Mucke von auf dem WFF bestätigten Bands auf die Ohren geben - mehr hierzu in Kürze auf der News-Seite!

Das bisher bestätigte Billing gibt es einen Klick weiter:

woa-logo09.jpgBereits am 04. April wurde uns angekündigt, dass das Kultfestival Wacken Open Air pünktlich am 06. April um 18 Uhr neue Bands des Billings bekannt geben wird. Wie es dann schließlich zu erwarten war, waren die Server der Wacken Open Air Homepage schon vor 18 Uhr gänzlich ausgelastet. Wer jedoch, wie ich, die Homepage dennoch weiterhin verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass die Bandbestätigungen auf der Startseite ausblieben.
Warum ich hier aber dennoch eine Newsmeldung schreibe, obwohl es von der Festivalpage nichts Neues gibt? Ganz einfach, es wurden tatsächlich zur versprochenen Zeit neue Bandbestätigungen bekannt gegeben, allerdings auf der Seite von Metaltix. Hier hat sich die Wacken Crew zu Wort gemeldet und folgende Bands bekannt gegeben:

- ASP
- BRING ME THE HORIZON
- DORO (mit Special Warlock Show)
- ENDSTILLE
- ENGEL
- ENSLAVED
- GAMMA RAY
- MAGO DE OZ
- MAMBO KURT
- PAIN
- RAGE
- SCHANDMAUL
- SUBWAY TO SALLY

Da dies aber schließlich nicht die letzten Bestätigungen sind, können die Leute, denen die Neuerungen nicht unbedingt zusagen, weiter auf ihre persönlichen Favoriten hoffen. Hoffen wir doch mal, dass weitere Zusagen einem 20 jährigen Jubiläum würdig sind.

Somit ergibt sich bisher für das Kultfestival folgendes Billing:

logo_party_san2.jpgVor einigen Tagen konnte für das Rock Area Festival bereits bekannt gegeben werden, dass das Billing nun vollzählig ist. Nun glänzt auch das kleine aber feine Party San Open Air mit dem letzten Bandzuwachs.
Mit diesen Neuzugängen hat die Panzerdivision Bad Berka wieder einiges für Freunde der extremen Musik bereitgestellt. Passend zum 15 jährigen Jubiläum wird nämlich ein Billing aufgefahren, das sich gewaschen hat. Mit von der Partie sind zum guten Schluss:

PAGANIZER, mit den Wurzeln von Bands wie CARNAGE, ENTOMBED oder DISMEMBER wird es mit den Schweden ordentlich oldschoolig. Da kann sich jeder Freund von altem, gnadenlosem Todesblei schon einmal warm anziehen und sich auf das Party San Open Air freuen.

Auch die Grindcorefraktion darf anfangen, vor lauter Freude, durch die Gegend zu hüpfen, denn scheinbar haben die Jungs vom Party San es geschafft BRUTAL TRUTH auf eine Exklusiv-Deutschlandshow 2009 zu buchen. Wenn das mal kein Grund ist sich sofort eine Karte zu kaufen und sich den Schädel wegprügeln zu lassen.

Mit BENEATH THE MASSACRE gibt es auch noch eine Portion technischen Prügel-Death aus Kanada serviert. Was diese Jungs mit ihrem aktuellen Album „Dystopia“ rausgehauen haben, sollte jedem Extremmetaller den Mund wässrig machen!

Zu guter Letzt bedient Bad Berka auch noch die Folk-Freunde, welche in diesem bisherigen Billing vielleicht ein wenig Melodie vermissen. Hierfür wurden ELUVEITIE engagiert, welche mittlerweile jedem ein Begriff sein sollten.

Somit ergibt sich für das Party San Open Air folgendes Billing:

rockareabanner.jpgNa da scheiß doch endlich mal jemand die verfluchte Wand an!!!

Im Jahre 2009 steht nun das dritte Rock Area Festival vor der Tür und ich darf euch allen da draußen tatsächlich bereits berichten, dass nun das Billing komplett ist.
Ihr erinnert euch alle sicherlich noch, dass dieses wunderbare Festival nun leider nicht mehr in Losheim stattfindet, sondern in die Loreley verlegt werden musste. Doch die nun veröffentlichten letzten Bands des Billings machen diesen Locationverlust mehr als wett.

Für den Deathmetal Rumpelsektor wurden die saarländischen Lokalmatadoren von ICON verpflichtet, welche wahrscheinlich wie gewohnt ein saftiges Brett an Todesblei servieren werden und den Underground wieder aufleben lassen.

Mit einer fabelhaften Mischung aus Black-, Death- und Thrashmetal fahren die Österreicher, mit neuem Album „Bondage Goat Zombie“, von BELPHEGOR auf. Eine mehr als nur saftige Verpflichtung für das Rock Area Festival.

Als ob dem aber nicht genug wäre, darf ich den Thrash Fans unter euch auch noch den Mund wässrig machen. Mit ONSLAUGHT ist zwar schon ein enormer Klassiker ins Boot mit aufgenommen, aber die Thrashlegende KREATOR darf zu einem solchen Termin nicht fehlen!

Zu guter letzt können auch die Powermetalfans enorm im Dreieck springen. Ebenfalls mit einem neuen Album im Gepäck konnten die Schweden von HAMMERFALL verpflichtet werden, welche die Stilvielfalt des Festivals nun voll und ganz abrunden dürfen.

Am kommenden Samstag, den 28. März 2009 findet im Jugendhaus Komma in Esslingen mal wieder ein besonderes Heavy Metal Ereignis statt! Die brasilianische Underground-Legende „Torture Squad“ hat am 28. März im Komma Ihre erste diesjährige Headliner Show in Deutschland.
Begleitet wirtd „Torture Squad“ von „Cripper“ aus Hannover, Ear-Shot“ aus Gaildorf und „May The Silence Fail“ aus Reutlingen.

notp2009_01.jpgSchneller als erwartet konnten die Veranstalter von WiV-Entertainment die letzte Band für's diesjährige Night Of The Prog bekannt geben. Dabei handelt es sich um AGENTS OF MERCY, das neue Projekt von Roine Stolt (THE FLOWER KINGS), der damit zum zweiten Mal hintereinander der Loreley einen Besuch abstatten wird. Da darf man schon gespannt sein, zumal es sich um die einzige Show in Europa handeln wird, die es in diesem Jahr von AGENTS OF MERCY zu sehen gibt.






gotthard_01.jpg… dann können sich die Fans des gepflegten Hardrock freuen. Quatsch, sie können Luftsprünge machen! Denn im Herbst diesen Jahres ist es endlich wieder soweit, der Schweizer Exportschlager Nummer 1 in Sachen Hardrock GOTTHARD wird wieder die deutschen Bühnen unsicher machen, und ab dem 07.11. für ein paar Wochen on the road sein. Doch das ist erst der Anfang der guten Nachrichten, als Support werden GOTTHARD niemand Geringeres im Gepäck haben als die schwedischen Superstars und Millionenseller von EUROPE! Ja ihr lest richtig, das muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Also gleich nochmal EUROPE werden GOTTHARD auf folgenden Terminen als Special Guest begleiten:

notp_2009_01.jpgDas Line-Up des diesjährigen Night Of The Prog Festivals nimmt immer schärfere Konturen an. Mit ALSO EDEN, GAZPACHO, SUBSIGNAL und PURE REASON REVOLUTION konnten die Veranstalter von WiV Entertainment vor kurzem vier weitere Bands verpflichten, die den Berg unsicher machen werden. Damit ist das Billing bis auf eine Band komplettiert, eine Übersicht findet ihr weiter unten!

Stattfinden wird das inzwischen bereits 4. Night Of The Prog Festival am 10. und 11. Juli 2009 auf der prestigeträchtigen Freilichtbühne Loreley. Ein einzigartiges Ambiente ist also garantiert, und wer einmal da war, will immer wieder dort hin zurück! Prog-Fans aus ganz Deutschland können bereits jetzt für dieses Wochenende ihren Urlaub planen.



Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015