blueoystercult_aburgGroß war der Schock als die "Rock The Nation"-Festivals in diesem Frühjahr abgesagt wurden. Da hatte man nach langer Zeit wieder die Gelegenheit mehrere Legenden des Classicrock hierzulande zu bewundern und dann scheitert die Aktion. Man kann schwache Ticketverkäufe vermuten, da die meisten Festivalgänger ihren Sommerplan schon in der Tasche hatten, aber man weiß es nie genau.
Dabei war an den einzelnen Bands sicherlich Interesse da, was die nun bestätigten Daten beleuchten. Und da die New Yorker Kultformation für andere Festivals in Europa weilt machte man aus der Not eine Tugend. Eine der ersten, die da zugriffen waren die Macher von Aschaffenburger Colos-Saal, die immer ein Händchen für außergewöhnliche Konzerte haben. So präsentieren sie am 11.Juni 2012 eine Formation, die auch elf Jahre nach ihrem letzten Studioalbum noch relevant in der Szene ist.

WFF_Plakat_2012Auch das neunzehnte WITH FULL FORCE wirft einmal mehr seine immensen Schatten voraus! Auf dem "Härtesten Festival-Acker Deutschlands" auf dem Flugplatz Roitzschjora bei Löbnitz treffen einmal mehr Top-Bands aus Metal, Hardcore und Punk aufeinander und werden die Kids die Böden vor den Bühnen umpflügen lassen.
Dieses Jahr konnte man als Headliner neben SOULFLY, HEAVEN SHALL BURN erneut die mächtigen MACHINE HEAD gewinnen - die buntgemischte zweite Riege der großen Namen kann sich allerdings ebenso sehen lassen:
Neben PENNYWISE, FLOGGING MOLLY und den BROILERS für die Punk-Fraktion, gibt es mit CANNIBAL CORPSE und IMMORTAL Extremfälle und mit SUICIDE SILENCE, LAMB OF GOD, EMMURE und TRIVIUM moderne Sounds auf die Lauscher.
Aber das ist (natürlich!) noch lange nicht alles!

RTN_02_NEUSchon im letzten Jahr war die Festivaltour unter dem Titel ROCK THE NATION ein großer Erfolg, die ihren Höhepunkt in einem zweitägigen Event auf der Loreley fand. Die steht in dem Jahr zwar nicht auf dem Plan, aber das Programm bestehend aus vier Rocklegenden kann sich mehr als sehen lassen. Niemand geringeres als BAD COMPANY feat. PAUL RODGERS, BLUE ÖYSTER CULT, BACHMAN & TURNER sowie ROGER CHAPMAN machen in fünf deutschen Städten Station und lassen vor allem die Siebziger wieder aufleben. Ein Pflichttermin für Altrocker, geschichtsbewusste Nachwuchsrocker und sonstige Musikliebhaber.

vorbericht_metalfestNachdem das Metalfest schon seit einigen Jahren stets mit einem sehr interessanten Billing lockte, mit Dessau aber einfach zu weit weg war, haben die Organisatoren dieses Jahr endlich ein Einsehen und heben kurzerhand das Metalfest „Deutschland West“ aus der Taufe. Dieses findet seine Heimstätte auf der Loreley, wo auf der dortigen Freilichtbühne schon so einige Metalfestivals und –konzerte stattfanden. Hoch über dem Rhein heißt es vom 07. bis 09. Juni Haare schütteln, was das Zeug hält. Dabei kommt dem armen, arbeitenden Metalfan besonders zugute, daß der Freitag ein Brückentag ist. Und das Billing, das kann sich sowieso sehen lassen: BLIND GUARDIAN, W.A.S.P., MEGADETH, IN EXTREMO, EDGUY, BEHEMOTH und viele mehr geben sich am zweiten Juliwochenende im Norden von Rheinland-Pfalz die Ehre.

notp2012Die Veranstalter von WIV Entertainment haben ihr Booking für die diesjährige Auflage des Night Of The Prog Festivals abgeschlossen und sogar bereits den Zeitplan der einzelnen Bands veröffentlicht (siehe weiter unten). Stattfinden wird das Festival in diesem Jahr am 07. (Samstag) und am 08. Juli (Sonntag), also perfekt eine Woche nach dem EM-Finale, so dass es diesbezüglich für alle Prog- und Fußball-Fans keine Überschneidungen gibt.

Karten für das zweitägige Event auf der Loreley gibt es direkt im WIV Online-Shop für 94,- EURO, wer an der Loreley campen will, muss hierfür zusätzlich 31 EURO berappen.

Chronical Moshers Open AirVom 07. bis 10 Juni 2012 öffnet das „Chronical Moshers Open Air" seine Pforten und heißt Metalfans aus Nah und Fern willkommen. Das ca. 1000 Besucher zählende Festival geht bereits in die zehnte Runde seines Bestehens. Zudem feiern die Chronical Moshers in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Es gibt also genug zu feiern bei diesem Doppeljubiläum – 30 Jahre Chronical Moshers und 10 Jahre Chronical Moshers Open Air.

vorbericht_dongVor wenigen Tagen haben wir es hier gemeldet: Das DONG OPEN AIR 2012 ist ausverkauft. Doch freut euch und frohlocket! Denn durch versehentliche Doppelbestellungen, Karten die plötzlich doch nicht gebraucht oder nicht bezahlt wurden hat es einige Rückläufer gegeben, die jetzt in einem zweiten Anlauf unter das willige Volk gebracht werden sollen.

Ab Sonntag, den 25.03., 12:00 Uhr können die Restkarten im Shop auf der Homepage des Dong Open Airs erworben werden. Die Karten kosten 39,90 € inklusive Parken und Campen. Und AMORED SAINT, BETONTOD, KNORKATOR, NAPALM DEATH, RAGE und SEPULTURA und viele weitere Bands aus dem In- und Ausland. Dazu kommen dann noch 5 € Müllpfand. Außerdem ist auch möglich, Bier im Vorverkauf zu kaufen (jahaaa, da staunt ihr, was?), so daß man auf das Festival weniger Bargeld mitnehmen muß.

Also, nicht wie ran an den Rechner und Karten ordern!

vorbericht_visionbleakMit THE VISION BLEAK und HELRUNAR schicken Prophecy/Lupus Lounge zwei ihrer besten Bands auf gemeinsame Tournee. Unterstützt werden diese von AGRYPNIE. Alle drei Bands kann man hierzulande nicht gerade häufig live bewundern. AGRYPNIE spielen mal hier, mal da, HELRUNAR machen sich live sowieso sehr rar und THE VISION BLEAK machten auf ihrer letzten Tour mit ALCEST leider einen großen Bogen um den deutschen Südwesten. Die im März laufende Tour kann in dieser Besetzung daher nur als genial bezeichnet werden. Alle drei Bands können sowohl auf Platte, wie auch live überzeugen, insbesondere THE VISION BLEAK und HELRUNAR sind geradezu mächtige Livebands, die es schaffen, den Zuschauer absolut in ihren Bann zu ziehen. Die Konzerte dieser Tour können daher eigentlich nur großartig werden. Am 31.03.2012 macht der Tourtroß im Stuttgarter Club Zentral Station.

 

 

 

vorbericht_rageDer ein oder andere wird diese Bandzusammenstellung vielleicht etwas arg seltsam finden – ich finde sie genial. Und ich bin mir sicher, daß es da draußen noch mehr Metalfans gibt, die sowohl auf Power à la RAGE als auch auf Progressive Metal à la COMMUNIC stehen. Und TÝR ordne ich jetzt einfach dazwischen an, denn zum Viking Metal kann man diese Band meiner Meinung nach (zumindest rein musikalisch) nicht wirklich zählen. Wenn man also genauer darüber nachdenkt, ist das Ganze wieder ein sehr stimmige Package. Und das kann man Ende März live auf der Metal Firestorm Tour erleben. Gegen Ende der Tour macht der Troß dann im Aschaffenburger Colos-Saal halt, um seine Anhänger zu beglücken. Passenderweise an einem Freitagabend, so daß es nun wirklich keine Ausrede mehr gibt, dieses Konzert nicht zu besuchen – sofern man denn Power und Progressive Metal mag.

vorbericht_nightwishNach vier langen Jahren, die zwischen „Dark Passion Play“ und „Imaginaerum“ liegen – und die damit auch seit dem letzten Besuch der Finnen im benachbarten Großherzogtum Luxemburg vergangen sind, werden NIGHTWISH am 21.04.2012 wieder in der Rockhal in Esch-sur-Alzette Station machen. Nachdem die Band Ende letzten Jahres mit „Imaginaerum“ ihr wohl umstrittenstes und mutigstes Album veröffentlicht hat, ist wohl jeder gespannt, wie diese Scheibe live umgesetzt wird und welche Songs es auf die Setlist schaffen. NIGHTWISH selber braucht man nicht mehr vorzustellen. Längst sind sie die wohl bekannteste Band Finnlands, die nicht nur unter Metallern, sondern auch im Mainstream bekannt ist und entsprechend geliebt oder gehaßt wird. Und wer die Band liebt, der sollte sich auf keinen Fall das Konzert Ende April in der Rockhal entgehen lassen, denn Konzerte von NIGHTWISH bieten nicht nur Genuß für die Ohren, sondern auch für die Augen.

dong2012Das DONG OPEN AIR – man muß es eigentlich gar nicht mehr besonders erwähnen – ist wieder mal bereits Monate vor dem Festival ausverkauft. Und das zum achten Mal in Folge. Aber keine Panik! In der Regel werden immer ein paar Tickets nicht bezahlt oder wurden versehentlich im Eifer des Gefechts zuviel bestellt und so wird es Ende März noch einmal einen Verkauf der Resttickets geben.

Nichtsdestotrotz soll hier das Festival vorgestellt werden, was bei Kennern der Szene aufgrund seiner familiären Atmosphäre, der kurzen Wege und der günstigen Preise beliebt ist. Zudem ist es wohl das Festival mit der besten Aussicht (dem Dongberg sei Dank). Und selbstverständlich kann man auch immer mit einem starken Billing, das aus einer Mischung aus bekannten Bands und Undergroundacts besteht, aufwarten. Als Headliner fungieren in diesem Jahr SEPULTURA, RAGE, KNORKATOR, ARMORED SAINT, NAPALM DEATH, BETONTOD und SUIDAKRA.

rock-hard_bannerWahnsinn, wie die Zeit vergeht – eben noch veranstaltet das ROCK HARD anläßlich seines 20jährigen Bestehens das erste ROCK HARD FESTIVAL im Gelsenkirchener Amphitheater – jetzt geht eben dieses Festival schon in die 10. Runde. Wie jedes Jahr hat das Team des ROCK HARD dabei nicht ein x-beliebiges Billing, wie man es auf jedem Festival finden kann, zusammengestellt, sondern hat sich bemüht, den Fans ein paar ganz besondere Schmankerl anzubieten. So spielen in diesem Jahr z.B. TURBONEGRO ihre erste deutsche Festivalshow im neuen Line-Up, PSYCHOTIC WALTZ spielen ihre einzige Festivalshow 2012 in Deutschland (und werden sicher mehr Spielzeit bekommen als bei der Tour im letzten Frühjahr), TANKARD, UNLEASHED und W.A.S.P. werden jeweils eine spezielle Geburtstagsshow spielen und auch GIRLSCHOOL werden mit einem „Special "Hit And Run"-Set“ auftreten. Daneben gibt es noch viele weitere Highlights zu entdecken.


 


Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015