thunder_band06.jpgEine der besten Hardrockbands und herausragendsten Liveacts verlässt die Bühne, die Briten THUNDER geben nach 20 Jahren ihre Auflösung bekannt. Und das nachdem man in den letzten Jahren kontinuierlich für gute Qualität stand und erst im Herbst mit „Bang“ das neunte Studioalbum veröffentlichte. Die Gründe hierfür sind vielfältig, von internen Querelen und Desillusionierung über den Markt ist die Rede, aber das gab es schon in der Vergangenheit. Die Musiker selbst sprechen davon, dass sie in Zukunft lieber eigene Projekte angehen wollen, Ben Matthews zum Beispiel ist ja erfolgreich als Produzent tätig.
Doch so heimlich und leise verabschieden sich die Fünf nicht, die schon gebuchte Tour findet wie geplant statt und wird kurzerhand zur Farewelltour umdeklariert. Auf diesem letzten Abstecher kommen sie auch für einige Termine in Deutschland vorbei und im Sommer ist nach ein paar bereits bestätigten Festivalauftritten endgültig Schluss.

colosplk.jpgEine der bekanntesten und meist frequentierten Live-Clubs hierzulande ist sicherlich das COLOS-SAAL in Aschaffenburg. Schön inmitten der Altstadt-Fussgängerzone gelegen, existiert die Halle schon seit mehr als 20 Jahren. Geführt wird er seit der Zeit von einem fast unveränderten Team, welches mit Hilfe ihres Engagements und ihrer Leidenschaft für Musik alle Trends überstanden hat. Mittlerweile zählen sie zu den erfahrensten Veranstaltern, die sich nicht davor scheuen den Besucher für Neues zu interessieren.
Im Schnitt finden 20 Konzerte pro Monat statt, bei dem sämtliche Stilrichtungen zum Zuge kommen. Vom Rock und Metal über Blues, Jazz, Funk hin zu Black Music, ebenso Reggae, Folk und natürlich Pop und nationale Acts. Das Hauptaugenmerk liegt aber sicher auf klassischem und progressivem Rock. In den Sparten finden auch oft exklusive Gigs statt oder werden auf Veranstaltungen wie dem Eclipsed-Festival neue Helden wie z.B. RIVERSIDE geboren. Das bleibt auch dem Publikum nicht verborgen weswegen bei Tourneen aus dem Genre mehr Zuschauer kommen als im Rest der Republik.
Und diese besondere Stimmung werden am 28.Februar auch die britischen Hardrocker THUNDER erleben, wenn sie mit ihrem neuen Album „Bang“ Station in Unterfranken machen.

lordi.jpgEigentlich ist Halloween ja erst am 31. Oktober. Im Normalfall sind in dieser Nacht erst die Geister und Monster los. Doch diesmal scheint sich das ganze zeitlich etwas vorzuziehen. Wovon zur Hölle ich Rede? Von den finnischen Monstern von LORDI natürlich. Diese „Horrorshow“ Rocker sind nämlich momentan auf Tour und wollen die Menschen das Fürchten lehren.
Aber was wäre momentan eine Tour aus dem Metal/Rock Bereich, die nicht in Saarbrücken halt machen würde? In diesem Fall wird uns das Schmankerl von Saarconcerts ermöglicht und das Spektakel darf am 07. Februar 2009 in dem Saarbrücker E-Werk abgefeiert werden. Unterstützung gibt es schließlich von der Powermetalband SILVERLANE und den Schweden von FATAL SMILE

metalcamp2009.jpgNach dem großen Erfolg mit dem kleinen Jubiläum im letzten Jahr heißt es auch in diesem Jahr „Headbanger´s Holiday“ im Soca-Tal in Slowenien. Das METALCAMP im schönen Tolmin öffnet vom 02.07.2009 bis zum 08.07.2009 seine Pforten. In den vergangenen Jahren erfreute sich die Mischung aus Metalfestival und alpinem Sommerurlaub immer größerer Beliebtheit. Neben einer fünftägigen Vollbedienung mit Acts quer durch die Edelstahlszene bietet die Umgebung zahlreiche Möglichkeiten für romantische Spaziergänge und Wildwassersport jeglicher Art sowie viele Naturschauspiele und Stranderholung im Fluss, der direkt am Campingplatz vorbei fließt.
Wer es nicht so ausgiebig mag, für den gibt es auch die verkürzte Ausgabe, die vom 03.07 bis zum 05.07. nur drei Tage Musik beinhaltet, die beiden restlichen Tage sind eine Zugabe mit leicht reduzierten Programm für alle die nicht genug bekommen können. Die Preise liegen in diesem Jahr bei 124€ für die volle Woche, das normale, kurze „Metalcamp“ kostet 89€. Allen, denen Slowenien zu weit erscheint sei gesagt, dass das Gelände gerade mal 300 km hinter der deutschen Grenze liegt und das Land auf kleinem Raum viel bietet, um noch ein paar Tage Urlaub dran zu hängen.
Wer einmal dort war wird zustimmen, dass man dieses Event als waschechter Metalfan einmal mitgenommen haben muss, hat es doch eine Ausnahmestellung im Open Air-Kalender. Für Unentschlossene liefert NECKBREAKER eine kleine Entscheidungshilfe in Form von unseren Erlebnisberichten aus den Jahren 2007 und 2008 . Weitere Infos bekommt ihr auf der Homepage des Festivals! (MetalPfälzer)

Und das wichtigste wollen wir euch natürlich auch nicht vorenthalten, bisher sind folgende Bands bestätigt:

rockarea_skull09.jpgEndlich hat das Warten ein Ende: Das ROCKAREA-Team hat die neue Location bekannt gegeben. Schade ist allerdings, dass das ROCKAREA das Saarland verlässt...

misery_index_tour_2009.jpgDeathmetal – Fans, Grindcore – Brigade und Liebhaber technischer Prügel – Schule AUFGEPASST!
Wir schreiben noch nicht lange das Jahr 2009 und schon zieht ein Sturm auf der sich gewaschen hat!
In Form von MISERY INDEX, HATE ETERNAL, AEON, SEE YOU NEXT TUESDAY und ICHOR entlädt sich dieses Gewitter über Europa.

Für den 27. Januar 2009 konnten die Jungs von Alphadoubleplus einen Termin im Trierer Exil arrangieren.

Nachdem sich MISERY INDEX mit ihrem neuesten und dritten Streich „Traitors“ zurückgemeldet haben, sind sie auf Tour um genau dieses zu präsentieren. So wie man die Jungs aus Baltimore kennt, wird das wieder ein absolutes Schmankerl. Dieses Brett sollte sich wohl kein Deathmetal-Fan entgehen lassen!

HATE ETERNAL stürzen sich ebenfalls mit ihrem neuen Album ins Getümmel. Auch in diesem Fall kann man sich sehr auf eine Präsentation des neuen Outputs „Fury and Flames“ in technischer Manier freuen.

Aus dem schönen Schweden dürfen die Jungs von AEON bei dieser Tour mitwirken. Ihr letztes Album (Review hier) ist zwar schon eine Zeit her, aber dennoch ändert das nichts an dem fabelhaften Material dassdie Jungs fabrizieren.

Aus dem Math-/Grindcore Bereich werden uns SEE YOU NEXT TUESDAY beehren. Mit aktuellem Album „Intervals“ im Gepäck warten die Amis auch nur darauf euch den Arsch aufzureißen.

Die Trierer Lokalmatadore von ICHOR dürfen das Gesamtpackage schließlich unterstützen.

Dann lasst uns alle mal das Trierer ExHaus zum Kochen bringen!!!

Das Jahr 2008 ist vorüber und Ihr habt kräftig abgestimmt und uns Eure Meinung über das vergangene Jahr mitgeteilt: Welche Alben waren super, welche nicht, welche Bands haben Euch überzeugt oder wen hätte man sich live besser sparen können. Wir freuen uns nun, Euch die Ergebnisse präsentieren zu dürfen. Wie zu erwarten, gab es auch dieses Jahr wieder das ein oder andere Thema, was die Meinungen unserer Leserschaft spaltet, doch seht selbst.

Das Team vom Neckbreaker-Magazin möchte sich bei allen für die hohe und rege Teilnahme bedanken und wünscht allen Lesern an dieser Stelle ein frohes und gesundes neues Jahr 2009!

saxon_band_pic_1.jpgWer hat nicht schon immer vom Leben als Rockstar geträumt, auf der Bühne vor vielen Menschen zu stehen. Für einen Song lang können SAXON eueren Traum wahr werden lassen. Dazu rufen sie ihre Fans auf, zur Single des neuen Albums "Into the Labyrinth" (Review gibt es hier) ein neues Solo einzuspielen. Diese werden dann angehört und ein Gewinner ermittelt. Dem winkt ein sensationeller Preis, den die Metal-Institution ausgelobt hat. Die Briten lassen wie bereits erwähnt kaum eine Gelegenheit aus, um die Möglichkeiten moderner Medien zu nutzen, um damit auch ihren Anhängern mehr bieten zu können. Bei wem nun das Interesse geweckt wurde mit der NWOBHM-Legende die Bühne zu teilen, der liest sich schnell die unten stehende Anleitung durch.

furt_niemals_cover130.jpgAm 09.01. erscheint die neue FARIN URLAUB RACING TEAM-Single "Niemals". Nach dem rohen "Nichimgriff" schlägt der Oberarzt mit dieser Auskopplung wieder etwas ruhigere Töne an.
NECKBREAKER durfte vorab ein Exemplar begutachten und entdeckte neben dem Titeltrack und dessen Video einen bisher unveröffentlichen Track ("Worte fehlen") und die Live-Version von "Insel".
Für Fans natürlich wieder ein absolutes Muss; alleine das Video ist mit seiner "Story" mehr als sehenswert und die standesgemäßen Non-Album-Tracks rechtfertigen den Kauf ohnehin!

Zum Ende des Jahres wird die GLücksfee nochmal zwei Menschen glücklich machen:


Jeweils einen Platz auf der Gästeliste bei GRAVE DIGGER am 22.01.2009 in der Garage Saarbrücken, haben gewonnen:

- Michael Sticher aus Schiffweiler
- Nicole Zell aus Saarwellingen


Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern vom gesamten NECKBREAKER-Team und viel Spaß auf den Konzerten!

Die Glücksfee hat wieder zugeschlagen und übergibt folgende frohe Kunde:

Jeweils einen Platz auf der Gästeliste bei MONSTER MAGNET + Meet & Greet nach dem Konzert am 05.12.2008 in der Garage Saarbrücken, haben gewonnen:

- Timo Eggs aus Schmelz
- Andreas Lanzenberger aus Saarbrücken

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern vom gesamten NECKBREAKER-Team und viel Spaß auf den Konzerten!

satyricon.jpg
Große SATYRICON VERLOSUNG! Gewinnt eine SIGNIERTE ESP GITARRE und zwei FREITICKETS pro Show!


Es weihnachtet sehr, deswegen spielt ROADRUNNER RECORDS für euch Weihnachtsmann!

Im Dezember touren SATYRICON durch die Republik und ROADRUNNER RECORDS haben je zwei Tickets für jedes Date zu verlosen!

Doch dem nicht genug, wir haben noch ein ganz besonders exklusives Schmankerl anzubieten:
Eine von der Band unterschriebene ESP Gitarre!


Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015