VanMorrisonLegacy Recordings, die Katalogabteilung von Sony Music Entertainment, veröffentlicht am 28. April 2017 von VAN MORRISON: „The Authorized Bang Collection“. Dieses drei CDs umfassende Deluxe-Set ist die erste offizielle Anthologie, die sich umfassend mit VAN MORRISONs Zeit bei Bang Records beschäftigt. Das Label war 1965 vom legendären US-Songwriter und Produzenten Bert Berns gegründet worden, einem Co-Autor von Welthits wie "Twist & Shout", "Cry To Me," "Piece Of My Heart" oder "Everybody Needs Somebody To Love". Berns hatte bereits für Morrisons Band Them "Here Comes The Night" komponiert, einen Nummer-Zwei-Hit in Großbritannien im Jahr 1965. Alle Songs auf CD 1 (The Original Masters) und CD 2 (Bang Sessions & Rarities) des neuen Sets wurden von Bert Berns produziert. CD 3 bietet mit „Contractual Obligation Session“ eine der beeindruckendsten Studio-Performances in VAN MORRISONs Karriere.

CD 1 – The Original Masters:
Die hier versammelten Stereomixe erscheinen erstmals auf CD. Auch der Klassiker “Brown Eyed Girl” ist hier zu hören, der 1967 auf dem Bang-Album „Blowin Your Mind“ und 1970 noch einmal auf „The Best Of VAN MORRISON“ veröffentlicht wurde. Zusätzlich finden sich hier die Mono-Mixe von „Beside You“ und „Madame George“ aus dem Longplayer „T.B. Sheets” (1973), sowie "Chick-A-Boom", ein Titel, den VAN MORRISON und Bert Berns gemeinsam komponierten. Der Song wurde damals in New York eingespielt und beim Label Bang als Single veröffentlicht. CD 1 endet mit der selten gehörten Demoversion von „The Smile You Smile“, das auch auf der 1991er Legacy-Compilation „The Bang Masters“ zu hören ist.

CD 2 – Bang Sessions & Rarities
Auf der zweiten Disc des Sets findet sich unter anderem der in Sammlerkreisen begehrte Original-Mono-Mix von „Brown Eyed Girl“ und eine Original-Mono-Version von "Ro Ro Rosey" mit Backing Vocals. Außerdem mit dabei: bisher unveröffentlichte Studio-Takes von "T.B. Sheets", "Midnight Special" oder "Beside You" sowie Outtakes aus den Aufnahmesessions zu „Brown Eyed Girl“.

CD 3 – Contractual Obligation Session
CD 3 enthält 31 Titel, die in Bootlegger-Kreisen Berühmtheit erlangten. Morrison spielte die Titel ein, um seine vertraglichen Verpflichtungen für Bang Records zu erfüllen und beweist auf den kurz gehaltenen, improvisierten Songs seinen unvergleichlichen Humor. Darüber hinaus geben diese Titel einen hochinteressanten Einblick in die letzten Tage der Zusammenarbeit mit dem Label, die für den Künstler eher frustrierend verliefen. Dank dieser Lieder wird der Rückblick auf Morrisons „Bang“-Ära vervollständigt. Sie bilden „das abschließende Kapitel von VAN MORRISONs Recording-Zeit in New York im Jahr 1967“, wie es Andrew Sandoval in seinen Liner Notes formuliert. Sandoval ist ein Grammy®-nominierter Produzent und Tontechniker, der das Songmaterial zu VAN MORRISON: „The Authorized Bang Collection“ zusammenstellte.

In seinen eigenen Notizen zu dieser Song-Kollektion schreibt VAN MORRISON: “Bert Berns war ein Genie. Ein brillanter Songwriter mit einer enormen Portion Soul, wie du ihn heute nicht mehr finden wirst.“

(Quelle: Promoteam Schmitt & Rauch)

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015