Kreator Artwork smallDie deutschen Thrash-Titanen KREATOR haben einige Fotos vom Set des Videodrehs zum Titeltrack ihres kommenden Albums "Gods Of Violence" veröffentlicht. .

Das 14. KREATOR-Album soll am 27. Januar weltweit über Nuclear Blast Records erscheinen.

Das Video wurde von der renommierten Videoproduktionsfirma Grupa13 (AMON AMARTH, BEHEMOTH, ELUVEITIE) gedreht.

KREATOR-Sänger/-Gitarrist und -Hauptsongschreiber Mille Petrozza kommentiert: "Wir haben gemeinsam mit Grupa13 eine umwerfende Video-Trilogy für unser kommendes Album vorbereitet. Wir halten sie für die wohl kreativsten Künstler in Sachen Surreale Videokunst. Die Story ist direkt mit dem Konzept unseres Albums verbunden und der erste Clip visualisiert die Geburt des KREATOR-Dämons. Haltet die Augen offen, der Clip wird schon bald veröffentlicht!"

Die Band hat zudem die Texte des Songs veröffentlicht. Lest sie hier:

WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL

Rise God of violence in immortal majesty
The forces of seperatists to arms
Malicious titans and the fear their words can breed
The one commandment echoe forth as clouds of drones attack

WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL

Rise of usurpers, indestructible regimes
And in times of war destroyers of hope
Kings of the Earth inject the core of the doctrine
Conflict yield to degradate the strongest minds of all

WE SHALL KILL- All as one
WE SHALL KILL – These battles can be won
WE SHALL KILL - Until we die

As the GODS OF VIOLENCE
GODS OF VIOLENCE
GODS OF VIOLENCE come alive

WE SHALL KILL- All as one
WE SHALL KILL – These battles can be won
WE SHALL KILL - Until we die

As the GODS OF VIOLENCE
GODS OF VIOLENCE
GODS OF VIOLENCE come alive

Dehumanizing killing spree, supported by technology
Women, children everyone will die
Praying there must come a day, the spark of peace enflames again
Heaven through the world into their lives
Protectors of the masterplan, waken darker sides of men
Instigate the war for all to see
Collateral damage in their name posse of luciferian
Commanders of satanic liberty liberty

WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL
WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL WE SHALL KILL
WE SHALL KILL- All as one
WE SHALL KILL – These battles can be won
WE SHALL KILL - Until we die

As the GODS OF VIOLENCE
GODS OF VIOLENCE
GODS OF VIOLENCE come alive

Das Cover wurde vom renommierten Künstler Jan Meininghaus erstellt, der bereits für das Artwork der Limited Edition ihres letzten Albums "Phantom Antichrist" (2012), verantwortlich zeichnete und in der Vergangenheit für Größen wie BOLT THROWER, ACCEPT oder OVERKILL arbeitete. Seht das furchteinflößende Cover-Artwork über dieser Meldung.

KREATOR-Chef Mille Petrozza kommentiert: "'Gods Of Violence' war der erste Song, den ich für das Album schrieb und blieb mir als Titeltrack im Kopf hängen. Er enthält alles, wofür KREATOR bekannt sind und es wird Euch umblase. Versprochen!" Bezüglich des Artworks fügt Petrozza an: "Das Cover ist die perfekte Reflexion meiner lyrischen Vision. Ich halte es für Jans beste Arbeit bislang."

Das Album wird 11 Songs enthalten und etwa 52 Minuten dauern.

01. Apocalypticon
02. World War Now
03. Satan Is Real
04. Totalitarian Terror
05. Gods Of Violence
06. Army Of Storms
07. Hail To The Hordes
08. Lion With Eagle Wings
09. Fallen Brother
10. Side By Side
11. Death Becomes My Light

"Gods Of Violence" wurde unter der Ägide von Produzent Jens Bogren (OPETH, AMON AMARTH, KATATONIA) aufgenommen, der ebenfalls den Mix in den bekannten Fascination Street Studios erledigte. Gemaster wurde das Album von Tony Lindgren, ebenfalls in den Fascination Street Studios.

KREATOR werden Anfang 2017 zudem auf ausgedehnte Europa-Headliner-Tour gehen, unterstützt werden sie dabei von ihren Labelkollegen SEPULTURA & SOILWORK

KREATOR
+ SEPULTURA
+ SOILWORK
+ ABORTED
01.02. F Metz - B.A.M.
02.02. NL Tilburg - 013
03.02. D Munich - Tonhalle
04.02. D Hamburg - Mehr! Theater
06.02. DK Copenhagen - Amager Bio
07.02. N Oslo - Rockefeller
08.02. S Stockholm - Fryshuset
10.02. FIN Helsinki - Black Box
11.02. FIN Tampere - Pakkahuone
12.02. EST Tallinn - Rock Cafe
13.02. LT Vilnius - Siemens Arena
15.02. PL Warsaw - Progresja
16.02. A Vienna - Gasometer
17.02. D Wiesbaden - Schlachthof
18.02. D Berlin - Columbiahalle
19.02. CH Pratteln - Z7
21.02. I Trezzo - Live Club
22.02. F Grenoble - Summum
23.02. E Barcelona - Razzmatazz
24.02. E Madrid - Riviera
25.02. F Toulouse - Bikini
26.02. F Paris - Bataclan
28.02. UK Manchester - Academy
01.03. IRL Dublin - Vicar Street
02.03. UK London - o2 Forum
03.03. B Torhout - De Mast
04.03. D Essen - Grugahalle
07.03. RUS Moscow - Bud Arena*
* no ABORTED
------
03.08. D Wacken - Wacken Open Air

www.kreator-terrorzone.de
www.facebook.com/kreatorofficial
www.nuclearblast.de/kreator

Kreator 1

Kreator 1

Kreator 1

Kreator 1

Kreator 1

Kreator 1

Kreator 1

Kreator 1

Kreator 1

(Quelle: Nuclear Blast)

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Verwandte Artikel

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015