fish tourflyerSeit 30 Jahren gehört der Schotte zu den bedeutendsten Künstlern im Prog-Sektor. Seine Karriere begann er in den frühen Achtzigern bei den Neoprog-Königen MARILLION. Schon deren Debüt "Script For A Jester´s Tear" wurde legendär, mit dem dritten Album "Misplaced Childhood" erlangte man Weltruhm. Nach einem weiteren Album trennten sich 1988 die Wege des Sängers und der Band aus Aylesbury. Seitdem ist der Exzentriker solo unterwegs, zwar nicht mehr so erfolgreich, aber mit hoher künstlerischer Identität. Nun steht sein neues Album "Feast Of Consequences" in den Läden, mit dem er im Herbst auf Deutschland-Tour geht, dabei macht er auch im pfälzischen Landstuhl Station.

Mit bürgerlichen Namen heißt der Mann eigentlich Derek William Dick, doch sein Spleen für Quietschenten brachte ihm schon früh seinen Spitznamen ein, der zu seinem Markenzeichen wurde. Progressive Musik ist immer noch seine Bestimmung, das heißt bei ihm immer auf der Suche nach neuer Inspiration und Ideen. In den letzten Jahren war er viel mit einem Akustikset unterwegs, nun greift er wieder auf elektrische Begleitung zurück.

Wer FISH schon einmal live erlebt hat, wie etwa im letzten Jahr beim ROCK OF AGES, der wird wissen, dass der Mann auf der Bühne ein Naturereignis ist. Nicht nur wegen seiner hünenhaften Größe, sondern vor allem wegen seiner Ausstrahlung und seinem Charisma. Wie ein Schamane dirigiert er das Publikum und zieht es völlig in den Bann seiner Prog-Epen. Von der Songauswahl darf man sich auch jedes Mal überraschen lassen, FISH bringt auch gerne längst Vergessenes, ist immer für eine Überraschung gut und hat natürlich auch Songs seiner ehemaligen Band im Gepäck.

Stattfinden wird das Konzert am 26.10. 2013 in der Stadthalle, Kaiserstraße 39, Beginn ist 20 Uhr, die Ticktes kosten 34,30€ im Vorverkauf!

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015