news 20171126 01Mit Beginn der kalten Jahreszeit werden am 02.12. im Cafe Sputnik bei der ersten Auflage des Wintermelodei Festivals vier Bands aus der Düster-Metal-Ecke aufspielen.

WEDERGANGER (NL)
Die Senkrechtstarter aus Arnhem/NL sorgten zuletzt für ordentlich Furore. Ihre besondere Mischung aus treibendem Black Metal und partweisem folklorischen Cleangesang sorgt für eine Mischung, die bisher ihres Gleichen sucht und schlägt bereits Wellen über die niederländischen Grenzen hinaus. Grund genug diese hochinteressante Band aus dem Nachbarland ins gute alte Münster zu holen, um sie euch präsentieren zu können.

UNLIGHT (DE)
Das Düster-Quartett aus dem "Black Forest" überzeugt bereits seit Jahren und lässt keine Fragen offen! Druckvolle Black Metal Attacken mit Schweden-Schlagseite und einem unüberhörbaren Faible für klassischen Metal mit einem Hauch Thrash, werden euch die Gehörgänge freiblasen!

DECAYING DAYS (DE)
Das Melo-Death Quintett aus Münster bildet weitaus mehr als "nur" den local hero auf dem ersten Wintermelodei. Decaying Days stellten zuletzt mit ihrem Erstling "The Fire of a Thousand Suns" eindrucksvoll unter Beweis, dass ihr leadvoller Todesklang den Nerv vieler trifft, die trotz hartem Sound auf melodiöse Umschmeichelungen nicht verzichten möchten. Grund genug, um dies am 2.12. live zu untermauern. Ein weiterer Act, der genau den Puls des Lineups trifft: "Düster trifft melodiös"

DANOS (DE)
Black Thrash aus dem Emsdettener Wasteland. Mit ihrer Mische aus Venom, Darkthrone, Bathory und Desaster werden Danos das Café Sputnik verzücken. Das schwarze Quartett bildet den Auftakt am 2.12. und wird den Laden direkt auf Betriebstemperatur bringen.

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 9 Euro.
Einlass ist 19:00 Uhr. Beginn ist 19:30 Uhr.

Quelle: Gordeon Music

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015