Morre CMC 2017Im heimischen Schwalbach bewegt sich so einiges in Sachen guter Musik. Letzte Woche war ein junges Talent aus Berlin zu Gast in den CMC Studios, um das erste Album dort aufzunehmen. Der Kontakt zu MÔRRE entstand im Rahmen der Talentförderungsreihe "Musiker der Saison", die die Musikschmiede quartalsmäßig anbietet.

Die Stimme und das außergewöhnliche Songwritertalent des gerade mal 22jährigen Berliners hat die Produzenten, Christina Grünewald und Cristian Doicu vom CMC Recording Studio sofort überzeugt, dass hier alle Hebel in Bewegung gesetzt werden müssen, um dem jungen Mann die verdiente Plattform zu bieten. Er wurde direkt im Rahmen eines Plattenvertrages eingeladen.
MÔRRE folgte diesem Angebot umgehend und ist mehr als begeistert, welche Möglichkeiten sich hier bieten. Nicht nur die Künstlerbetreuung, auch die technische und räumliche Ausstattung sind von höchster Qualität, und Soundtechniker und Produzent Cristian Doicu wächst selbst über sich hinaus bei der Umsetzung der Ideen und musikalischen Konzepte des Künstlers.

Besser hätte es wohl gar nicht für MÔRRE laufen können, nie hätte er sich erträumt, eine solche Karriere derart schnell in Angriff nehmen zu können. Schon im Kindesalter wurde er in klassischem Gesang und Klavier ausgebildet, aber immer schwang der Gedanke mit, aus dem klassischen Gerüst auszubrechen und in die Populärmusik zu gehen. Auch wenn die ersten Gehversuche dorthin in Form einer Band nicht wirklich zufriedenstellend waren, wurde MÔRRE dennoch schnell klar, dass dies seine Welt ist, und daher wollte er diesen Weg weiter beschreiten, aber als Solokünstler. Auch nach seinem Umzug nach Berlin nahm er weiterhin bis heute Gesangsunterricht, was sich auch hörbar bezahlt macht. Eine kräftige, teils raue Stimme mit persönlicher Note, ähnlich seinen Liedtexten, geben den Klavierstücken Wärme, Gefühl und Ausdruck.
Nun soll sein erstes Album entstehen in einem erweiterten Spektrum, mit Band und Streichern. Und wer weiß, wenn diese Art der Popmusik ebenso gut ankommt, gibt es vielleicht doch noch eine Erweiterung zur Klavierbegleitung. Das komplette Album mit ca. 10 Songs wird es 2018 zu hören geben. Wir wünschen MÔRRE auf diesem Weg viel Erfolg. (Jochen)

https://www.facebook.com/musik.morre

 Morre CMC

Fotos: CMC Studios, Jochen Klose

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015