news 20171015 01 wirtzEin Künstler, den ich in den vergangenen zwei Jahren mit am häufigsten gehört habe, ist zweifelsfrei Daniel Wirtz. Angefixt durch das starke „Auf Die Plätze, Fertig, Los“ Album (Review), konnte ich schnell feststellen, dass auch die anderen Platten des Sängers aus Frankfurt am Main Klasse haben; „Erdling“ stellt dabei eines der besten deutschsprachigen Alben der letzten Dekade dar.
Zwei Jahre nach Album Nummer vier, wird es so langsam Zeit für Nummer fünf, welches dieser Tage angekündigt wurde. Es trägt den logischen Titel „Die fünfte Dimension“, weiteres kann man der folgenden Pressemitteilung entnehmen.

"Am 17.11. ist es so weit: Daniel WIRTZ lädt ein in "Die fünfte Dimension" und präsentiert uns sein 12-Songs starkes neues Album!
Was dieses Album für uns so besonders macht? Alles, was wir zu sagen hatten, ist zu 100% auf der Platte hörbar.
Das Album klingt wie Hölle! Es gibt keine WIRTZ-Platte, die bisher so großartig geklungen hat. Als wir das Album zum ersten Mal gehört hatten, dachten wir: Wow, jetzt haben wir es geschafft, dass die Musik genau so klingt, wie wir sie im Kopf hatten. Das Arbeiten an „DIE FÜNFTE DIMENSION“ war so entspannt, wie seit langem nicht mehr. Wir hatten sehr früh schon unheimlich gutes Material und wo noch etwas gebraucht wurde, konnten wir einfach darauf warten, bis der passende Vers oder die richtige Harmonie kamen. Wenn die Zeit fehlt, machst du Kompromisse – wenn du die Zeit hast, wird es perfekt. Und diesmal hatten wir die Zeit!“

Quelle: Wirtzmusik

news 20171015 02 wirtz

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015