Endlich steigt die CD-Release-Party zum aktuellen Album von Blood Red Angel. Also das wurde auch langsam Zeit :-) Ausgesucht haben die Jungs sich dafür das kleine beschauliche Spexx, gegenüber der Kulturfabrik. Der kleine Laden war ziemlich gut gefüllt, so um die 140 Leute werden es wohl gewesen sein und viel mehr passen auch nicht rein.

Zum Auftakt gab es erstmal einen Sound mit dem ich mich so gar nicht anfreunden kann. New Damage kommen aus Krefeld und erinnerten mich stellenweise ein wenig an Soundgarden. Also so gar nicht meins. Ich will aber nicht unerwähnt lassen, dass die Burschen beim Publikum recht gut angekommen sind und sogar eine Zugabe spielen durften. Der kleine Pyro Effekt am Anfang war übriges kultig :-)

Blood Red Angel hatten als zweiten Support ihre Freunde aus Paderborn aufgeboten. Greed waren schon eher mein Fall. 50 Minuten lang gab es feinen modernen Thrash Metal. Das Publikum ging zwar nicht ganz so aus sich raus wie es die Band verdient gehabt hätte, aber unterm Strich ein guter Gig. Den Namen Greed sollte man sich merken. Und das nicht nur wegen der interessanten Prodigy-Coverversion.

CD-Release-Partys sind immer etwas mehr als ein Heimspiel. Das wurde auch an diesem Abend wieder deutlich. Das Publikum feierte Blood Red Angel so ab wie sie es verdienen. Es gibt nur wenige Bands die sich auf der Bühne so den Arsch aufreissen. Leider ist selbige ein wenig klein. Das tat dem Bewegungsdrang von Sänger Klaus aber keinen Abbruch, der war irgendwie überall zu finden :-) Die Spielzeit betrug satte, über den Daumen gepeilte, 90 Minuten. Und das für gerade mal 15 DM Eintritt. Da kann sich so manche, vor allem größere, Band eine Scheibe von abschneiden. Beim Drumsolo durfte Adriano Ricci auch mal zeigen was er so alles kann. Und beim Grip Inc. Cover "Rusty Nail" durfte Greed Vocalist Dave zur Verstärkung nochmal auf die Bühne. Ein weiterer sehr guter Gig der Engel aus Krefeld ... auf einer Liste die sicher noch endlos werden wird.

Setlist Blood Red Angel:

Intro
Disturb The Celebration
The Language Of Hate
Insanity Divine
The Violins Of The Damned
Cold Flesh
Revenge
Release
The Antagonist
Jacobs Ladder
Drumsolo
Virus
Rusty Nail
Hangman
A Crime Story
-----------------------
The Opposite

(Tutti)


alle Fotos von Tutti

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015