vorbericht dong 6Nun ist es endlich wieder soweit. Ein Jahr ist vorbei und das Dong Open Air 2014, eines meiner Lieblingsfestivals, steht vor der Tür. Vor 2 Jahren war das Festival eine einzige Schlammschlacht und auch dieses Jahr sieht es zunächst nach Regen aus. In den 2 Wochen vor dem Festival hat es immer wieder kräftig geregnet, auch Gewitter waren immer wieder dabei. Doch je näher der Termin rückt, desto besser werden die Wettervorhersagen und am Ende freuen wir uns alle über die vorhergesagten 3 Tage Sonnenschein.

Doch da wissen wir ja noch nicht, was uns die nächsten Tage blühen wird… Eine Ahnung davon bekommen wir schon beim Aufstieg auf den Berg, bei dem wir ordentlich ins Schwitzen geraten und oben angekommen erstmal klatschnass sind. Was ein Glück, dass Freunde von uns schon ihren Pavillon aufgebaut haben, so dass wir kurz im Schatten ausruhen können. Schon der Zeltaufbau in der prallen Sonne wird zur reinsten Qual, bei den ersten meldet sich schon der Kreislauf und verlangt nach weniger körperlicher Betätigung. So langsam ahnen wir, was auf uns zukommt. Aber es soll ja auch noch Gewitter geben. Erwartet uns ein 2004 Revival?

 

Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015