live 20130711 00 01Leute, wie die Zeit vergeht. Dieses Jahr sind wir bereits zum 10. Mal auf dem Dong. In den 10 Jahren hat man so einiges erlebt und einige Leute kennengelernt. Deshalb steht uns in diesem Jahr auch ein ganz besonderer Service zur Verfügung: Uns wird ein Platz freigehalten. Außerdem haben wir aus dem letzten Jahr unsere Lehren gezogen und reisen dieses Jahr noch früher (und mit Gummistiefeln!) an, was zur Folge hat, daß wir endlich mal wieder einen Parkplatz direkt am Fuß des Dongberges ergattern können. Strike!

Und als wäre das noch nicht genug, ist der Wettergott in diesem Jahr dem Dong Open Air sehr gnädig. Versank man letztes Jahr bis weit über die Knöchel im Schlamm, so bleibt es dieses Jahr trocken. Man kann ja auch mal Glück haben im Leben. Ansonsten waren die Orgas des Dongs nicht untätig und haben für einige Neuerungen gesorgt: Das Bühnenzelt ist größer und vor allem breiter geworden, der Backstagebereich ist jetzt in dieses Bühnenzelt integriert und    - es gibt erstmalig Spülklos. Doch wenden wir uns erstmal den wirklich wichtigen Dingen zu: Den Bands.

Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015