Interviews

20210227 interview iotunn 01Als ich das Debütalbum von IOTUNN zum ersten Mal hörte, habe ich nur Gutes erwartet, aber es hat mich dann doch umgehauen, wie gut es mir gefallen hat und wie sehr ich es mag. Aber ich bin auch eine vielbeschäftigte Frau und als das Label fragte, ob ich ein Interview mit der Band machen wollte, war meine erste Reaktion: „Nein Mann, ich hab‘ doch keine Zeit für sowas!“, aber geschrieben habe ich: „Lass mich darüber nachdenken, vielleicht bringe ich es noch irgendwo unter.“ Und tja, nachdem ich etwas darüber nachdachte, wurde es mir immer klarer, dass ich eigentlich schon ein Interview machen möchte. Und dass es möglich wäre, das Interview mit Jón Aldará, dem Sänger der Band, zu machen, fühlte sich noch besser an. Wir haben uns seit mehr als einem Jahr nicht gesehen (Danke, Corona), aber dank der schönen neuen Welt der Videoanrufe war es möglich, eine nette Unterhaltung zu führen und sich dabei auch zu sehen. Also haben Jón und ich uns am Samstag nach der Veröffentlichung des Albums zusammengesetzt, um über das IOTUNN-Album „Access All Worlds“ zu reden, darüber, was ihn dazu bewegt hat, noch einer weiteren Band beizutreten, was ihn inspirierte, den perfekten Soundtrack für die derzeitigen Marsmissionen, die Beziehungen zwischen Dänen und Färingern und natürlich über Vögel. Aber lest selbst:

interview 202102 thedeaddaisies 00Mit ihrem neuen Album “Holy Ground” haben uns THE DEAD DAISIES ein erstes Highlight für das noch junge Jahr 2021 beschert. Ich klingelte daher an einem verregneten und dunklen Abend bei Doug in Los Angeles durch. Doug, der gerade mit Renovierungsarbeiten beschäftigt war, nahm sich kurz Zeit, und heraus kam ein sehr angenehmes Gespräch mit einem Gitarristen, der trotz seiner großen Erfolge noch immer extrem bodenständig ist.

cravenhall 2002020 hat unser gemeinsames Leben eingeschränkt und gemeinsam wissen wir, wie eintönig es sein kann, wenn man nur zuhause sitzt. Konzerte gab es nur sehr wenige und wenn überhaupt etwas stattgefunden hat, dann unter strengen Auflagen. CRAVENHALL hatte die Chance ihren ersten Live-Gig in diesem außergewöhnlichen Jahr zu spielen, den sie und die Zuschauer vermutlich niemals vergessen werden. Über dieses besondere Konzert könnt ihr hier mehr lesen. Jedoch heißt es auch, dass man nicht nur in die Vergangenheit schauen soll, denn die Gegenwart, als auch die Zukunft bieten viele Pläne, die man gestalten kann. Die Band möchte in diesem Jahr ihr erstes Debütalbum aufnehmen und arbeiten dafür sogar mit einer Filmfirma zusammen, mit denen sie ein Musikvideo produzieren werden. 2021 bleibt also um CRAVENHALL sehr spannend.

cravenhall 200Bereits im letzten Jahr hatte ich die EP der deutschen Power Metal Band CRAVENHALL vorgestellt. Im Dezember haben sie das Cover „Hearts On Fire“ von HAMMERFALL veröffentlicht. Nun ergab sich die Möglichkeit ein Interview mit der Band zu führen, in dem wir die Bandgeschichte aufgerollt haben. Dafür haben wir uns ein wenig Zeit gelassen, weshalb das Interview zweigeteilt erscheinen wird. In diesem Part stellt euch die Band den Weg ihrer Gründung vor und die Herausforderungen, die sie gemeinsam zu lösen haben, um ein bestehen zu garantieren. Ebenfalls haben wir über den Entstehungsprozess ihrer EP gesprochen und ihre individuellen Erfahrungen, die sie davon mitgenommen haben. Wer die Band noch nicht kennt und sich einen Einblick in ihre Musik verschaffen möchte, der findet hier einiges an Hintergrundwissen.

Tankard logo2019 habe ich TANKARD zum ersten Mal auf dem Neuborn Open Air Festival in Wörrstadt gesehen. Schon damals erschien die Band mir unglaublich sympathisch und überaus humorvoll. Die Zuschauer drängelten sich in Scharen vor die Bühne und TANKARD konnte mit ihnen ordentlich die Stimmung einheizen. Seit dem war es mir nicht mehr möglich die Band live zu sehen. Nun ergab sich mir die Möglichkeit ein Interview mit Andreas Geremia alias Gerre zu führen, weshalb ich sofort meinen Kollegen Matthias fragte, ob er ebenfalls dran teilnehmen wolle, da er ein langjähriger Fan der Band ist. Leider war er aus zeitlichen Gründen verhindert, weshalb ich das Interview geführt habe und er überwiegend die Fragen verfasst hat. Wobei das Wort “Interview“ die Sache nicht ganz auf den Punkt trifft. Es war ein unglaublich humorvoller und gemütlicher Abend, an dem ich das Hier und Jetzt vergessen konnte. Zudem war ich sehr überrascht, dass sich die Metal Ikone so viel Zeit für mich genommen und meine Fragen so detailliert beantwortet hat. Dabei sind wir ein paar Jahrzehnte zurück in die Vergangenheit gereist und haben zum Beispiel über die Gründung der Band gesprochen. Natürlich haben wir ebenfalls über die derzeitige Lage diskutiert, denn Gerre macht sich als Musiker viele Gedanken über die Kulturbranche wie Musiker, Clubs oder Techniker, die derzeit mit einem Berufsverbot auferlegt sind. Auch der Blick nach vorne ist wichtig. Denn das 40-jährige Jubiläum der Band steht allmählich bevor, über das sich die Band Gedanken macht. Wer also mit Gerre und TANKARD nochmal in der Zeitreisen möchte und Erinnerungen aufleben lassen möchte, der kann es hiermit tun.

interview theitalianway 01Ein Interview mit Lu von THE ITALIAN WAY hatte ich schon ewig geplant. Nicht nur, weil die Karlsruher vor einigen Monaten mit „One For The Violence“ eine neue EP veröffentlichten, sondern auch aus dem Grund, dass der Sänger uns einen exklusiven Einblick geben kann mit welchen Problemen kleine Bands derzeit zu kämpfen haben. Lest im Folgenden unter anderem wie es zur Zusammenarbeit mit Eric Helzer kam und wer so die Wunschkandidaten für ein Duett wären.

hollywood undead new empire vol 2 cover 2020In February HOLLYWOOD UNDEAD published their album „New Empire Vol. 1”. It was just a matter of time when their next album would be published. Than the pandemic hit and interrupted their Europe tour. For the first time in decades the boys have to stay at home and can’t play a show. Nevertheless they used their time to finish the new album “New Empire Vol. 2 ”. I wanted to get to know about their “new” empire and their musical collaborations and therefore I had the interview with Johnny 3 Tears (George Ragan). Thereby I detected that they are working on the next album. And of course I needed to talk about their upcoming party. So if you want to get to know the background of the album and the mindset of Johnny 3 Tears, I’m sure, you’re interested in the interview.

interviews 20201121 glacier2Die melodische US-Metal-Band GLACIER aus Portland, Oregon brachte es auf eine Fünf-Track-EP aus dem Jahre 1985, die längst Kultstatus erlangt hat. 28 Jahre später wurde unter dem Namen DEVIL IN DISGUISE eine Tribute-Band ins Leben gerufen, die beim "Keep It True 2017" auftrat und damit einigen Staub in der Szene aufwirbelte. Ergo wurde GLACIER reanimiert und ein Hammer-Comebackalbum auf die Bangerschaft losgelassen. Sänger Michael Podrybau hatte folgendes zu berichten.

STT The Ride 200Phil Freeman, the singer of the Rock ‘N’ Roll trio band called SMALL TOWN TITANS, was very kind and gave me an interview and I have to say we had a really nice time together. Because they are not so popular in Europe we talked about their formation and musical background. And of course we also talked about their new album “The Ride” which is released on the 13th of November and about its process, because they had a long process of producing it since the pandemic hit the world.

Wir benutzen Cookies
Für optimalen Benutzerservice auf dieser Webseite verwenden wir Cookies. Durch die Verwendung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden